Einige haben noch Zeit
Die 20 dringlichsten Straßen

Je höher der Wert, desto größer der Sanierungsbedarf. Da steht der Wersedamm klar an der Spitze der baufälligen Baustraßen.

Mittwoch, 17.08.2016, 16:08 Uhr

Priorität 1: Wersedamm nördlich Klärweg ( Punktzahl 4,54)

2: Hecksel (4,09);

3: Mozartstraße (3,99)

4: Ostdolberger Weg (3,91);

5: Combrinkstraße (3,78);

6: Lessingstraße (3,69);

7: Schumannstraße (3,67);

8: Freytagstraße (3,59);

9: Haydnstraße (3,44);

10: Theodor-Storm-Straße (3,39);

11: Raabestraße (3,39);

12: Lenaustraße (3,28);

13: Barbarastraße (3,27);

14: Piusstraße (3,27);

15: Eckener Straße (3,26);

16: Hauffstraße (3,21);

17: Wersedamm südl. Klärweg (3,15);

18: Franz-Wüllner-Straße (3,02);

19. Tulpenstraße (3,01) und

20: Uhlandstraße 2,94 Punkte)

Zugrundegelegt hat die Fachverwaltung einen Mischwert aus Zustand der Straßenoberfläche und Entwässerungsfunktion (je 45 Prozent Bedeutung) und Zustand der Versorgungsleitungen für Gas, Wasser und Strom (zehn Prozent).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4236689?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F4852317%2F4852322%2F
Nachrichten-Ticker