ACC-Damensitzung
Top-Star vom Ballermann

Ahlen -

Sie wird frech, sie wird lustig und sie geht nach vorne los: die ACC-Damensitzung. Die Närrinnen dürfen sich auch wieder auf einen musikalischen Top-Act freuen.

Samstag, 12.11.2016, 16:11 Uhr

Die Organisatorinnen der ACC-Damensitzung versprechen ein freches Programm.
Die Organisatorinnen der ACC-Damensitzung versprechen ein freches Programm. Foto: Ralf Steinhorst

Für die Damenwelt ist sie eine der heißesten Veranstaltungen in der Karnevalszeit: die ACC-Damensitzung. Herren haben Zutrittsverbot. Am Freitag, 13. Januar, steigt die Sitzung ab 20.11 Uhr im Hof Münsterland . Wer dabei sein möchte, sollte den Kartenvorverkauf am Sonntag, 20. November, im Hof Münsterland nutzen.

Der „Ahlener Carneval Club“ ( ACC ) organisiert die Damensitzung zum dritten Mal, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Zum Stargast wollen sich die Organisatorinnen noch nicht äußern, nur so viel geben sie preis: Es wird ein Ballermann-Sänger sein, der durchs Fernsehen bekannt ist. Dass die ACC-Damen ein gutes Händchen für Partyknaller haben, zeigte schon die letzte Damensitzung. Damals zog mit Jürgen Milski der eigentliche geplante Top-Act ins „ Dschungelcamp “, dafür kam aber mit Willi Herren nicht weniger Stimmung in den Saal. Ob Jürgen Milski seinen Auftritt jetzt nachholt? „

Auf jeden Fall dürfen sich die Närrinnen wieder auf die Nummern-Boys freuen, das hat Tradition. Auch ein Stripper darf nicht fehlen. Tänzerisch sorgen Männerballetts für Abwechslung. Gespannt sein dürfen alle auf die Light-Show mit den „Fantastic Lights“. Natürlich gibt sich auch der neue Stadtprinz die Ehre, der mit seinen Adjutanten und Standartenträger dann eine herausfordernde Aufgabe bewältigt.

Wie gewohnt führen Denise Forgo und Melina Grinsch mit frechem Unterton durch die Damensitzung. Gegen 24 Uhr – nach dem offiziellen Programmende – dürfen dann auch wieder die Männer in den Saal, wenn es zum weiteren Feiern und Tanzen geht.

Der Kartenvorverkauf findet am Sonntag, 20. November, von 11 bis 12.30 Uhr im Hof Münsterland statt. Je nach Sitzplatz beträgt der Eintrittspreis zwischen 14 und 20 Euro. Restkarten können bei Angelika Grinsch unter Telefon 01 70 / 9 67 00 34 geordert werden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4430703?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F4852317%2F4852319%2F
Nachrichten-Ticker