Internationales Frauenfrühstück
„Lokomotive“ aus engagierten Frauen

Ahlen -

Mit einer Weihnachtsfeier beschloss das Internationale Frauenfrühstück ein abwechslungsreiches und erfolgreiches Jahr. Diesmal durften auch Männer dabei sein.

Montag, 19.12.2016, 15:12 Uhr

Unter neuer Leitung von Cristian Carrasco präsentierten „Die Werse-Töne“ adventliche und weltliche Lieder.
Unter neuer Leitung von Cristian Carrasco präsentierten „Die Werse-Töne“ adventliche und weltliche Lieder. Foto: Ralf Steinhorst

Das letzte Internationale Frauenfrühstück im Jahr steht immer unter einem besonderen Zeichen. So durften an der Weihnachtsfeier am Samstag in der Familienbildungsstätte auch Männer dabei sein.

Teamsprecherin Laina Remer zeichnete in ihrer Begrüßung das ereignisreiche Jahr des Internationalen Frauenfrühstücks nach. So trugen zahlreiche Vorträge dazu bei, die Vielfalt der Kulturen näher kennenzulernen. Denn viele Teilnehmerinnen hatten sich bereit erklärt, über ihre Heimatländer zu berichten. Über das ganze Jahr hinweg wurde zudem das Projekt „Das Tuch“ des Künstlers Manfred Brückner weiterentwickelt.

Auch außerhalb waren die IFF-Frauen unterwegs. So nahmen sie an dem zweitägigen Workshop „Starke Frauen, Starke Gesellschaft“ im Rahmen des Projekts „Demokratie leben“ teil. Ein weiterer Höhepunkt war das Interkulturelle Sommerfest im Juni.

Laina Remer freute sich, dass das IFF in den kommenden Jahren finanzielle Unterstützung erhält, um weiterhin Veranstaltungen durchführen zu können. Das Programm für 2017 ist auch schon vorbereitet. „Wir wollen uns auch an den Integrationsprojekten in Ahlen beteiligen“, kündigte Laina Remer an und lud die Frauen ein, aktiv mitzumachen.

Einen großen Blumenstrauß bekam die Teamsprecherin von Anna Leber überreicht. „Dein Geist, der hier weht, ergreift uns“, befand Anne Leber. Das Internationale Frauenfrühstück zeige, in Ahlen laufe was. Zudem zeigten sich die Frauen dadurch als „Lokomotive“.

Den musikalischen Teil der Feier übernahm der Chor „Die Werse-Töne“ mit einem weiteren Strauß adventlicher und weltlicher Lieder. Dieser erste Auftritt unter dem neuen Chorleiter Cristian Carrasco passte gut zur Feier, da einige der Sängerinnen regelmäßige Teilnehmerinnen des Frauenfrühstücks sind.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4510175?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F4852317%2F4852318%2F
Nachrichten-Ticker