„Aktion Benjamin“
Sechs Ahlener legen sich ins Zeug

Ahlen -

Konzert für einen guten Zweck: Am 10. Februar sind alle Musikfreunde zu „Swing for Benjamin“ eingeladen.

Donnerstag, 19.01.2017, 11:01 Uhr

Pater Hermann-Joseph mit fünf der sechs Musiker, die am 10. Februar für die „Aktion Benjamin“ swingen wollen: An­dreas Niesing, Winfried Appel und Hubertus Rustige (hinten v.l.) sowie Maren Kim und Anne-Kathrin Hoffmann-Quittek.
Pater Hermann-Joseph mit fünf der sechs Musiker, die am 10. Februar für die „Aktion Benjamin“ swingen wollen: An­dreas Niesing, Winfried Appel und Hubertus Rustige (hinten v.l.) sowie Maren Kim und Anne-Kathrin Hoffmann-Quittek. Foto: Dierk Hartleb

Zum „ Swing for Benjamin“ sind alle Musikfreunde am Freitag, 10. Fe­bruar , eingeladen, wenn im Foyer des St.-Franziskus-Hospital eine sechsköpfige Band zugunsten der „Aktion Benjamin“ auftritt. Die sechs Ahlener – Maren Kim und Anne-Kathrin Hoffmann-Quittek (Gesang), Winfried Appel (Klavier), Hubertus Rustige (Trompete), Andreas Niesing (Schlagzeug) und Oliver Christ (Bass) – verbindet die Liebe zur Musik, wie sie bei einem Pressetermin am Mittwoch verrieten. Als „special guest“ ist die Kabarettistin Hildegard Brömmelstrote angekündigt.

Der Erlös aus den Eintrittsgeldern zum Preis von zehn Euro ist für die „Aktion Benjamnin“ bestimmt, die sich um die medizinische Behandlung von Kindern aus Kriegs- und Krisengebieten kümmert. Den Kontakt zum Kooperationspartner, dem Friedensdorf Oberhausen , halten Pater Hermann-Joseph Schwerbrock und Dr. Thomas Haug.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4569821?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F4852313%2F4852316%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker