„A Tribute to Martin Luther“
Zweimal Falk in Pauluskirche

Ahlen -

Zum Konzert „A Tribute to Martin Luther“ am 7. April in der Pauluskirche bringt der Musiker und Produzent Dieter Falk seinen Sohn Paul mit.

Donnerstag, 23.03.2017, 13:03 Uhr

Paul und Dieter Falk kommen gemeinsam nach Ahlen und geben ein „Tribute to Martin Luther“.
Paul und Dieter Falk kommen gemeinsam nach Ahlen und geben ein „Tribute to Martin Luther“. Foto: Falk &Sons

Für Dieter Falk, einen der erfolgreichsten Pop-Produzenten Deutschlands und Komponisten des Pop-Oratoriums „ Luther “ ist er eigentlich kein „special guest“, denn zusammen mit ihm steht er als „Falk & Sons“ oft auf der Bühne. Aber für die Konzertbesucher am Freitag, 7. April, um 19.30 Uhr in der Pauluskirche ist es eine echte Überraschung, dass Sänger, Komponist und Schauspieler Paul Falk ebenfalls seine musikalische Visitenkarte abgeben wird.

„Das hat sich recht kurzfristig ergeben“, freut sich Pfarrer Markus Möhl von der Evangelischen Kirchengemeinde, der das Konzert organisiert hat, „und das ist wirklich ein Knaller, dass er mitkommt, denn Paul ist ein klasse Musiker“.

Der 20-Jährige ist bereits seit seinem achten Lebensjahr musikalisch aktiv. Von 2010 bis 2012 war er der Erzähler in dem Pop-Oratorium „Die 10 Gebote“ von Dieter Falk und Michael Kunze, zu dem er auch die Melodie eines Songs schrieb. Im Pop-Oratorium „Luther“, das derzeit durch Deutschland tourt und schon von über 100 000 Zuschauern gefeiert wurde, singt und spielt Paul Falk die Rolle von Kaiser Karl und komponierte zwei Lieder für die Großproduktion, die noch in Witten, Siegen, Wittenberg und Berlin zu sehen sein wird.

Auch schauspielerisch kann der Düsseldorfer schon auf eine beachtliche Karriere zurückschauen: In „Der kleine König Macius – Der Film“ (2007) lieh er seine Stimme der Hauptfigur und wurde in der Kategorie „Herausragende Nachwuchsleistung“ für den Deutschen Preis für Synchron im Jahr 2008 nominiert. Daneben spielte Paul Falk in verschiedenen Fernsehserien und -produktionen wie „Soko“, „Herzensbrecher – Vater von vier Söhnen“ und zuletzt im Köln-„Tatort“ der ARD. In dem Psycho-Kinothriller „Kleine Morde“ aus dem Jahr 2012 war Falk an der Seite von Uwe Ochsenknecht und Ann-Kathrin Kramer zu sehen.

Als Familien-Band „Falk & Sons“ steht Paul seit einigen Jahren mit seinem Vater und seinem Bruder Max auf der Bühne. Über 120 TV-Auftritte und Konzerte im In- und Ausland sowie ein Album („Celebrate Bach“) hat das Trio vorzuweisen.

In Ahlen wird Dieter Falk Stücke aus seiner aktuellen Platte „A Tribute to Martin Luther“ live spielen, zusammen mit seinem Sohn musizieren und einen Blick hinter die Kulissen des Pop-Oratoriums „Luther“ geben. Paul Falk singt außerdem Songs aus seinem ersten Soloalbum, das erst im Frühjahr erscheint.

„Die Ahlener Konzertbesucher werden also zu den Wenigen gehören, die diese Stücke schon vor der Veröffentlichung hören“, wirbt Pfarrer Markus Möhl für den Auftritt von Vater und Sohn Falk, für den es unter der Telefonnummer 8 13 50 oder im Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde an der Raiffeisenstraße 3 noch Eintrittskarten zum Preis von sieben Euro (ermäßigt fünf Euro) gibt.

Das hat sich recht kurzfristig ergeben und das ist wirklich ein Knaller.

Pfarrer Markus Möhl
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4721330?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F4852313%2F4852314%2F
Nachrichten-Ticker