„Woche für das Leben“
Wunschkind Designerbaby?

Ahlen -

„Kinderwunsch – Wunschkind – Designerbaby“ ist der Titel der diesjährigen „Woche für das Leben“ vom 29. April bis 6. Mai.

Montag, 24.04.2017, 15:04 Uhr

Sie werben für die „Woche für das Leben“, die diesmal das Motto trägt: „Kinderwunsch – Designerbaby“.
Sie werben für die „Woche für das Leben“ unter dem Motto „Kinderwunsch – Wunschkind – Designerbaby“. Foto: Peter Schniederjürgen

Das Programm stellten die beteiligten Institutionen am Montag im „Lunch Club“ vor. „Bedingt durch das lange Feiertagswochenende haben wir diesmal das Fest als Abschluss gedacht“, erklärte Sprecher Jürgen Ribbert-Elias .

Am Samstag, 29. April, um 17 Uhr eröffnet ein themenbezogener Gottesdienst in der St.-Bartholomäus-Kirche mit Pfarrer Reinhard Kleinewiese die Woche. „Frühe Hilfen für Schwangere und Familien in Ahlen “, lautet der Infonachmittag am Dienstag, 2. Mai, um 15 Uhr unter der Regie des „Sozial Präventiven Netzwerks Süd-Ost“ im Stadtteilbüro am Glückaufplatz.

Am Mittwoch, 3. Mai, zwischen 10.30 und 12 Uhr lüften Melanie Buzug und Marie-Luise Bonkamp-Austermann von der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Caritasverbandes das „Geheimnis zufriedener Babys – frühkindliche Bindung von Anfang an“. Eine Gelegenheit zur Information und zum Austausch für Eltern, Fachkräfte und Interessierte im Caritashaus an der Rottmansstraße 27.

„Wunschkinder“ ist der Titel der aktuellen WDR-Produktion zum Thema. Sie ist am Donnerstag, 4. Mai, um 18 Uhr im St.-Franziskus-Hospital im Raum 4 über dem Eingangsbereich der Empore zu sehen. An das TV-Drama schließt sich eine Diskussion mit Oberarzt Privatdozent Dr. Arrigo Fruscalzo , Hebamme Steffi Schröter und der Sozialpädagogin Marietta Wagner an.

Das abschließende Kinder- und Familienfest in der Wichern-Kita findet am Samstag, 6. Mai, zwischen 14 und 17 Uhr statt. Nach der Andacht zur Eröffnung gibt es ein musikalisches Mitmachprogramm mit Kantorin Larissa Neufeld. Dazu Kinderschminken, Bastelaktionen, Glücksrad und Infostände. Darüber hinaus gibt es frische Waffeln sowie Kaffee und Getränke .

Der Kurs der Familienbildungsstätte ,,Abenteuer Familie: Bindung, Beziehung, Erziehung!“ an fünf Dienstagen zwischen dem 25. April und 23. Mai von 19.30 bis 21 Uhr ist noch nicht sicher. „Wir werden über die Presse informieren, ob der Kurs stattfindet. Bis jetzt gibt es zu wenig Teilnehmer“, erklärte Lars Koenig von der FBS die Unsicherheit. Der Kurs richtet sich an Eltern von Kindern im Alter bis zu einem Jahr und dient der Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung. Er ist kostenfrei im Rahmen von ,,Elternstart NRW“. Eine Anmeldung ist unter Telefon 9 12 30 erforderlich.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4786984?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F4852313%2F4894347%2F
Nachrichten-Ticker