Throngesellschaften „Nord“ und „Süd“ feierten
Stärke und Zusammenhalt

Ahlen -

Drei Jahre hat es gedauert, bis die Verschmelzung vom Schützenverein „Hoher Norden“ mit dem Bürgerschützenverein Süden perfekt war. Es hat sich gelohnt: Das erste gemeinsame Fest der neuen Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde zu einem eindrucksvollen Beweis für Stärke und Zusammenhalt.

Sonntag, 27.08.2017, 16:08 Uhr

Festliches Bild auf dem Marienplatz: 27 Cabrios mit Regenten und Throngesellschaften, vier Spielmannszüge, Kompanien, Avantgarden und Frauengarden sowie Mitglieder und Gäste säumten die Straßen; Dr. Andreas Kirst sprach.
Festliches Bild auf dem Marienplatz: 27 Cabrios mit Regenten und Throngesellschaften, vier Spielmannszüge, Kompanien, Avantgarden und Frauengarden sowie Mitglieder und Gäste säumten die Straßen; Dr. Andreas Kirst sprach. Foto: Angelika Knöpker

Der Ball am Freitagabend stand ganz im Zeichen des letzten Hofstaates aus dem „Hohen Norden“ um König Manfred Bornemann und Königin Susanne Krumtünger. Am Samstagabend standen Süden-Kaiser Ralf Swonke und Mitregentin Sandra Hellwig mit ihrer Throngesellschaft im Mittelpunkt. Beide Bälle wurden ein Riesenerfolg, die Stimmung im Festzelt sei „gut wie nie“ gewesen, was den neuen Vorsitzenden Dietmar Kupfernagel zu einem dicken Lob veranlasste: „Mit Stolz und Freude blicke ich auf euch, wir sind für die Zukunft bestens aufgestellt“, dankte er am Samstagnachmittag auf dem Marienplatz all denen, die aktiv am Zusammenschluss mitgewirkt hatten. Ein ganz besonderer Dank galt dem neuen Internetbeauftragten Nick Drewer für die Gestaltung der Homepage.

Am Samstagnachmittag hatte sich ein prächtiger Umzug vom Festplatz an der Friedrich-Ebert-Halle in die Innenstadt in Bewegung gesetzt: 27 Cabrios mit Regenten und Throngesellschaften, vier Spielmannszüge, Kompanien, Avantgarden und Frauengarden boten ein imposantes Bild. Mehrere hundert Schaulustige säumten die Straßen und den Platz vor der Marienkirche.

Erstes Fest der neuen Schützengemeinschaft Ahlen

1/44
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Nick Drewer
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker
  • Die Schützengemeinschaft Ahlen 2017 wurde aus dem Schützenverein „Hoher Norden“ und dem Bürgerschützenverein Süden gebildet. Foto: Angelika Knöpker

Als langjähriger und zugleich letzter Vorsitzender des Bürgerschützenvereins Süden hieß Professor Dr. Andreas Kirst alle Teilnehmer zum ersten Festakt der Schützengemeinschaft willkommen. In seiner Ansprache verglich er den Zusammenschluss mit einer Ehe. „Wir haben ,Ja‘ zueinander gesagt, die Formalien, das Standesamt, sind ein paar Monate her, den feierlichen Akt, das große Fest, begehen wir. Nun dürfen wir poltern, feiern und flittern.“

Vor der Ehe habe es eine Zeit des Kennenlernens gegeben, des Sich-Beschnupperns, des Werbens und ein Ringen um die Frage, ob der weitere Lebensweg gemeinsam beschritten werden soll. „Eine spannende Zeit ist nun zu Ende. Der neue Weg in die Zukunft hat begonnen“, sagte Kirst. Wie in jeder Beziehung werde es auch einmal Meinungsverschiedenheiten geben, räumte er ein, doch mit wohlwollendem Respekt seien alle Hürden zu meistern. „Wichtig ist, dass immer die Bereitschaft bestehen bleibt, miteinander zu reden und die Meinung des anderen zu tolerieren. Wandel gehört zum Leben – der tragende Gedanke bleibt“, schloss er seine Ausführungen. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden Dietmar Kupfernagel und den Regentenpaaren legte er einen Kranz für die verstorbenen Mitglieder der beiden Vereine, für die Opfer von Krieg, Verfolgung und Gewalt nieder.

Bürgermeister Dr. Alexander Berger gratulierte im Namen der Stadt zum Zusammenschluss. „Damit haben Sie ein Kapitel städtischer Geschichte geschrieben“, sagte er. Die Fusion sei ein Symbol für eine starke Gemeinschaft. Zurück am Festplatz feierten die Kinder ihr Fest – mit viel Spaß und Unterhaltung, einer Hüpfburg, Schminken und dem Clown Sergio. Währenddessen schossen die Avantgardisten beider Vereine um die Königswürde. Nach spannendem Ringen wurde Jan Usselmann um 18.35 Uhr mit dem 385. Schuss Avantgardenkönig.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5104985?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Maß nehmen für die neue Saison
Lagebesprechung auf der Bühne (v.l.):Sylwester Gajaszek (Leitung Bühnenbildbau), Jens Janke (Bühnenbild) und Dieter Basner (Technische Leitung) planen die Kulissen. Jürgen Christ
Nachrichten-Ticker