Finanzamt Beckum
Oliver Kruse neuer Leiter

Ahlen / Beckum -

Das Finanzamt Beckum hat einen neuen Leiter. Oliver Kruse wurde am Dienstag offiziell in sein neues Amt eingeführt.

Dienstag, 09.01.2018, 16:01 Uhr

Gratulation zur offiziellen  Amtseinführung: Finanzpräsidentin Marion Michaelis begrüßte den neuen Leiter des Finanzamts Beckum, Oliver Kruse.
Gratulation zur offiziellen  Amtseinführung: Finanzpräsidentin Marion Michaelis begrüßte den neuen Leiter des Finanzamts Beckum, Oliver Kruse. Foto: Peter Schniederjürgen

Offiziell ins Amt eingeführt wurde am gestrigen Dienstag Oliver Kruse . Er leitet als Nachfolger von Holger Brinkmann nun das auch für Ahlen zuständige Finanzamt Beckum. Anlässlich der Amtseinführung lobte Marion Michaelis, Finanzpräsidentin des Landes NRW, den neuen Leiter: „Er versteht es, Vorgänge transparent zu machen, und hat eine Hand dafür, Mitarbeiter bei Veränderungen mitzunehmen.“

Der so Gelobte, er trägt den Titel Leitender Regierungsdirektor, ist gelernter Jurist. „Im Jahre 2000 trat ich in den Finanzdienst ein und ich schätze dabei vor allem die Arbeit mit Menschen und mit den juristischen Fragen“, erklärte der „Neue“, der seit dem 2. Januar Chef von 177 Mitarbeitern und 25 Auszubildenden ist.

Oliver Kruse begann seinen Dienst in der Paderborner Finanzverwaltung und wechselte dann als Sachgebietsleiter nach Detmold. Später war er als Referent für Betriebsprüfungen in der Oberfinanzdirektion in Münster tätig und als stellvertretender Dienststellenleiter in Paderborn und Gütersloh eingesetzt. Vor der Berufung nach Beckum leitete er das Amt in Warburg.

„Ich lebe in Stromberg, da hat sich der Arbeitsweg für mich sehr verkürzt“, freut sich der 49-Jährige. Das bringe mehr Zeit für die Hobbys. Denn für das Jahr 2018 habe er sich vorgenommen, wieder mehr Tennis zu spielen und seine ziemlich in den Hintergrund gedrängte Leidenschaft fürs Segeln wieder zu aktivieren. „Dazu lese ich sehr gern, zurzeit den historischen Roman vom Autorenduo Monaldi und Sorti“, ließ Oliver Kruse einen Blick ins Private zu.

Das Finanzamt Beckum bearbeitet die Steuern in Ahlen, Beckum, Drensteinfurt, Oelde, Sendenhorst und Wadersloh. Das sind knapp 165 000 Einwohner und 15 441 Betriebe.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5412638?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Neue Ausstellung im Stadtmuseum zu Münsters Fahrradgeschichte
Ob Steherrad, Schrittmachermaschine für Radrennen oder Klapprad – sie zeigen einen Querschnitt aus Münsters Fahrradgeschichte (v.l.): Museumsleiterin Dr. Barbara Rommé, Kuratorin Dr. Edda Baußmann und Alexander Dahlhaus, Vorsitzender Leezenkultur e.V.
Nachrichten-Ticker