Schöneberger Platz
E-Bike-Station aufgebrochen

Ahlen -

Aufgebrochene Türen an der E-Bike-Station Schöneberger Platz. Eigentlich stehen die Fächer für sicheres Aufbewahren und Zwischenladen.

Donnerstag, 01.03.2018, 20:03 Uhr

Aufgebrochen: Fünf von acht Türen lassen sich am Schöneberger Platz nicht mehr schließen.
Aufgebrochen: Fünf von acht Türen lassen sich am Schöneberger Platz nicht mehr schließen. Foto: Ulrich Gösmann

Probleme, die die Welt nicht braucht. Eines davon: die noch recht neue E-Bike-Ladestation am Schöneberger Platz. Unbekannte haben sie aufgebrochen.

„Wir hätten nicht gedacht, dass so was mal passiert“, ärgert sich Marco Kißler, stellvertretender Leiter Vertrieb / Marketing bei den Stadtwerken. Als fünf Türen verschlossen gewesen seien, sei wohl einer neugierig gewesen. Was drinnen aufbewahrt wurde, darüber könne nur spekuliert werden: ein Akku zum Aufladen, ein ganzes Handy oder Wertgegenstände, die beim Einkauf nicht durch die Stadt getragen werden sollten und an vermeintlich sicherer Stelle deponiert wurden?

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Bis Ersatz da ist, bleiben die kaputten Türen offen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5559941?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker