Umrüstung Schritt für Schritt
Barrierefreiheit an allen 169 Bushaltestellen

Ahlen -

Nicht nur die Bahnsteige am Bahnhof, sondern auch alle Bushaltestellen in Ahlen sollen barrierefrei werden. Allerdings nur Schritt für Schritt.

Donnerstag, 12.04.2018, 13:04 Uhr

Am Busbahnhof und an anderen Haltestellen im Stadtgebiet ist ein barrierefreier Zustieg schon möglich. Andere Haltestellen warten noch auf die bauliche Umgestaltung.
Am Busbahnhof und an anderen Haltestellen im Stadtgebiet ist ein barrierefreier Zustieg schon möglich. Andere Haltestellen warten noch auf die bauliche Umgestaltung. Foto: Ulrich Gösmann

Nicht nur der Bahnhof respektive die Bahnsteige sollen barrierefrei werden, auch die Bushaltestellen sollen umgestaltet werden, damit Menschen mit Gehbehinderungen, Rollstuhl oder Rollator sowie Eltern mit Kinderwagen problemlos einsteigen können. Dazu sollen die 169 Bushaltestellen in Ahlen mit entsprechenden Hochborden für die modernen Niederflurbusse ausgestaltet werden, wie Friedel Paßmann am Dienstag in der Sitzung des Beirats für behinderte Menschen mitteilte.

Dazu hat das Land ein Förderprogramm aufgelegt, das in Ahlen im Laufe der nächsten fünf Jahren schrittweise umgesetzt werden soll. Mit den ersten 28 Maßnahmen soll noch in diesem Jahr begonnen werden, berichtete Paßmann als Vorsitzender des Gremiums, der in Vertretung des erkrankten Leiters der Ahlener Umweltbetriebe, Bernd Döding, die Verwaltungsvorlage vortrug.

Auf dem Ausbauprogramm für dieses Jahr stehen Bushaltestellen ausschließlich im Ostenstadtteil: Im Herbrand, Rottmannstraße, Am Stockpiper, Lerchenweg, Meisenweg, Alte Beckumer Straße und Emanuel-von-Ketteler-Straße.

Mit der barrierefreien Gestaltung der Bushaltestellen setzt die Stadt auch ein Stück eines Mobilitätskonzepts um, in dem der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) eine wichtige Rolle spielt. Zudem kommt die Stadt Ahlen damit dem Ziel näher, für die Nutzer des ÖPNV bis 2022 eine vollständige Barrierefreiheit herzustellen. Aus Sicht des Beirats ein wichtiges Ziel, um die gesellschaftliche Teilhabe der Bevölkerungsgruppe mit körperlichen Einschränkungen sicherzustellen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5654712?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker