Elisabeth-Tombrock-Straße
Schaukel schlägt Rutsche

Ahlen -

Lieber eine Schaukel statt einer Rutsche und auf jeden Fall Lenkräder: Bei der Spielplatzplanung an der Elisabeth-Tombrock-Straße sprachen die Kleinen mit.

Mittwoch, 25.04.2018, 15:04 Uhr

Annika Neumann moderierte die Diskussion mit den Anwohnern.
Annika Neumann moderierte die Diskussion mit den Anwohnern. Foto: Peter Schniederjürgen

Wieder gab es eine ansehnliche Bürgerbeteiligung beim nächsten Ortstermin zur Spielplatzgestaltung. Am Dienstagnachmittag war die Elisabeth-Tombrock-Straße im äußersten Westen an der Reihe. Die Anwohner waren der Einladung von Annika Neumann , zuständig für die Koordination der Kinder- und Jugendbeteiligung, Markus Beckmann vom Jugendamt und Jörg Pieconkowski, Leiter der Grünflächenabteilung, gerne gefolgt.

Viele hatten bereits ganz klare Vorstellungen. So wünschte sich der fünfjährige Noah nichts weniger als einen Jet. „Das geht auch etwas kleiner, jedenfalls will er etwas mit einem Lenkrad“, präzisierte Mutter Anne Kimmeyer-Böhle die Wünsche des jungen Flugzeugfans. Sein Schwesterchen Pia, zwei Jahre alt, wünschte sich ein Häuschen.

Diese Wünsche werden erfüllt. „Es gibt ein Spielhaus für die kleinen Kinder“, versprach Annika Neumann. Das enthalte eine Sandbaustelle, eine Rutsche für die Kleinsten und eine Treppe. Zwar werde es keinen Jet oder Bus geben, doch mit einem oder zwei Lenkrädern dieser vielfach geäußerte Wunsch der Kleineren berücksichtigt.

Der Landschaftsarchitekt Jörg Pieconkowski war natürlich nicht unvorbereitet zum Ortstermin gekommen. Er hatte sich im Vorfeld wieder Gedanken gemacht und diese in anschaulichen Darstellungen visualisiert. Ein großes Klettergerüst soll die Wünsche der größeren Kinder zum Turnen und Klettern erfüllen.

Allerdings entfällt eine größere Rutsche zugunsten der Doppelschaukel – eine Babyschaukel und eine normale Schaukel. Dabei zeigten die beteiligten größeren Kinder ganz klar, dass ihnen die Rutsche nicht wichtig ist. Deutlich höher bewerteten sie die Klettermöglichkeit.

Und eine Abstimmung per Handzeichen zwischen Schaukel und Karussell unterstrich klar den größeren Wunsch nach einer Schaukel.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5686562?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker