Dolberger Schützen setzten Fest fort
Für die Zukunft bestens aufgestellt

Dolberg -

Mit vollem Erfolg veranstalteten die Avantgardisten der Dolberger Schützen am Freitag den Familiennachmittag, das neue Konzept führte zu einer sehr gut besuchten Mehrzweckhalle.

Montag, 14.05.2018, 08:05 Uhr

Bei strahlendem Kaiserwetter präsentierten sich Kaiser Berhard Holtmann mit Königin Ulrike Knierbein-Glunz sowie den Kinderregenten Marius Kollmeyer und Johanna Heimann zusammen und dem Hofstaat.
Bei strahlendem Kaiserwetter präsentierten sich Kaiser Berhard Holtmann mit Königin Ulrike Knierbein-Glunz sowie den Kinderregenten Marius Kollmeyer und Johanna Heimann zusammen und dem Hofstaat. Foto: Ralf Steinhorst

Erstmals schossen die Kinder auf Plaketten und fanden mit Marius Kollmeyer ihren neuen Kinderregenten. Zu seiner Mitregentin berief er Johanna Heimann . „Das System ist wesentlich einfacher“, lobte Schütze Anton Roggenkemper an der Kasse zum Familiennachmittag, die 200 Karten waren nahezu ausverkauft. Es gab neue Spiele, die Spielkarte wurde durch einen Spielpass und damit einem unbeschränkten Spielevergnügen ersetzt, was sehr gut ankam. Auch BVB-Maskottchen „Emma“ besuchte den Nachmittag und wurde umlagert.

Vorrangiges Ziel des Familiennachmittages war natürlich, das neue Kinderkönigspaar zu finden. Der zwölfjährige Marius Kollmeyer ergriff seine letzte Chance und holte mit dem 473. Schuss um 17.26 Uhr die letzte Plakette vom Vogel, im nächsten Jahr hätte er aus Altersgründen nicht mehr teilnehmen dürfen. „Ich war sehr aufgeregt“, bekannte der neue Kinderprinz nach seinem Schuss ins Schwarze und berief Johanna Heimann zu seiner neuen Königin. Beim Insignienschießen wurde Julian Pelmke mit dem 105. Schuss Reichsapfelprinz, Andre Middeldorf mit dem 163. Schuss Kronprinz und Johanna Kemper mit dem 420. Schuss Zepterprinzessin.

Nach der Proklamation hatte das neue Kinderprinzenpaar gleich seine erste Aufgabe zu erfüllen und durfte fast 200-mal Teilnehmernummern ziehen, damit jedes Kind seinen Preis bekam. Hauptpreis war dabei ein Helikopter-Rundflug. Bevor die Erwachsenen dann ihren Herrenabend feierten, hoben auf dem Festplatz noch die Ballons für den Luftballonwettbewerb ab.

Am Samstag empfing Kaiserwetter die neuen Regenten Kaiser Bernhard Holtmann und seine Königin Ulrike Knierbein-Glunz. Nachdem zur Proklamation am Himmelfahrtstag schon das Silberjubelpaar Friedhelm und Petra Thomas sowie Goldkönig Erich Nettebrock und Goldkaiserin Elisabeth Bußmann geehrt worden waren, wurde am Samstagnachmittag nach königlichem Kaffee und Kuchen Diamantkönigin Maria Vogel geehrt. Der Erlös in Höhe von 333 Euro aus der Versteigerung des Vogelbaus blieb bei der Spendenübergabe wieder im Dorf und ging an die Jugendfeuerwehr. „Die Sonne strahlt – besser kann man es nicht treffen“, freute sich Bürgermeister Dr. Alexander Berger noch in der Festhalle auf die nachfolgende Große Schützenparade, ohne zu vergessen, das Ehrenamt in Dolberg zu würdigen. Hier begrüßte der Bürgermeister insbesondere die Jugendar­beit, weshalb er der Avantgarde ein Flachgeschenk überreichte. Der Ortsausschussvorsitzende Philipp Gößling seinerseits lobte den Schützenverein für seine Heimatverbundenheit und ebenfalls für die sehr gute Jugendförderung. „Unter diesen Voraussetzungen muss sich der Verein um seine Zukunft keine Sorgen machen“, meinte Gößling.

Familientag und Parade der Dolberger Schützen

1/44
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst
  • Mit dem Familiennachmittag und der königlichen Parade fand das Dolberger Schützenfest am Freitag und Samstag seine Fortsetzung. Foto: Ralf Steinhorst

Im Anschluss an die große Schützenparade gedachten die Schützen mit einer Kranzniederlegung am Ehrenmal der in den beiden Weltkriegen gefallenen Dolberger und auch der verstorbenen Schützenbrüder. Der stellvertretende Vorsitzende Bernhard Brehe hob hervor, dass in Vereinen gerade die Tugenden Freundschaft, Gemeinschaft und Eintracht gelebt werden. „Wenn Weltpolitik diese Eigenschaften ebenfalls beherzigen würde, gäbe es auch mehr Frieden“, forderte er ein Umdenken. Mit dem Großen Schützenball endete das Schützenfest am Abend.

Die Sonne strahlt – besser kann man es nicht treffen.

Dr. Alexander Berger
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5735581?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker