Nach dem Raubüberfall
Polizei sucht Zeugen mit Basecap

Ahlen -

Von einem möglichen Zeugen mit grauem Basecap erhofft sich die Polizei weitere Hinweise zum Raubüberfall auf einen 19-jährigen Fußgänger.

Mittwoch, 18.07.2018, 08:52 Uhr

Symbolbild 
Symbolbild  Foto: Anne Eckrodt

Bei den Ermittlungen zu dem Raubüberfall auf einen 19-jährigen Fußgänger am vergangenem Sonntag gegen 12.40 Uhr auf der Straße Im Pattenmeicheln haben sich Hinweise auf einen möglichen Zeugen ergeben, der den flüchtenden Täter gesehen haben könnte. Der gesuchte Mann trug am Sonntagmittag ein graues Basecap, ein graues T-Shirt und eine graue kurze Hose, wie die Polizei am Dienstag ergänzend mitteilte. Ein Unbekannter hatte – wie berichtet – einem 19-jährigen Ahlener, der auf dem Weg zu einem Wettbüro war, den Rucksack entrissen. Der Täter hielt sein Opfer von hinten fest und schlug ihn. Daraufhin stürzte der Ahlener zu Boden und musste im Liegen auch noch Tritte einstecken.

Der Tatverdächtige ist nach Polizeiangaben etwa 20 Jahre alt, muskulös, hat eine helle Haut und braune Augen. Er trug zur Tatzeit einen dunkelblauen Kapuzenpullover, eine schwarze Jogginghose und schwarze Adidas-Schuhe. Vor den Mund hatte er ein schwarzes Tuch gebunden. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 96 50 oder per Mail unter poststelle.warendorf@polizei. nrw.de entgegen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5913730?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Klage abgewiesen: Angaben unglaubhaft – kein Witwengeld
Verdacht der Versorgungsehe: Klage abgewiesen: Angaben unglaubhaft – kein Witwengeld
Nachrichten-Ticker