Gaststätte Geisthövel
Wiedereröffnung im November?

Ahlen -

Jetzt macht Hartmut Rogalla es selbst.

Mittwoch, 12.09.2018, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 12.09.2018, 20:00 Uhr
Seit Ende Juni steht die Gaststätte Geisthövel leer. Eigentümer Hartmut Rogalla möchte sie möglichst bald wieder eröffnen.
Seit Ende Juni steht die Gaststätte Geisthövel leer. Eigentümer Hartmut Rogalla möchte sie möglichst bald wieder eröffnen. Foto: Ulrich Gösmann

Nach mehreren Pächterwechseln in kurzer Zeit – zuletzt hatte Ende Juni Karsten Brummel nach nur 14 Monaten die Segel gestrichen – möchte der Eigentümer des denkmalgeschützten Hauses die Gaststätte Geisthövel in der Freiheit künftig in eigener Regie mit Unterstützung seiner Familie weiterführen. Das bestätigte der Architekt am Mittwoch auf Anfrage der „AZ“.

Neben dem Restaurantbetrieb, der sich auf „Kerntage“ konzentrieren werde, will er die Vermietung der Räume für private Feiern und andere Veranstaltungen forcieren. Die Küche werde vorwiegend deutsch geprägt sein, mit regionalen Akzenten, kündigt Rogalla an. Einen erfahrenen Koch hat er bereits engagiert, Servicekräfte werden noch gesucht.

„Wenn‘s klappt“, abhängig vom Renovierungsaufwand, möchte Rogalla Anfang November Ahlens älteste Gaststätte wieder eröffnen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6045547?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
SPD sieht Probleme bei Verkehr und Lärm
Die stillgelegte Baustelle des Hafencenters am Hansaring.
Nachrichten-Ticker