Therese-Münsterteicher-Platz
Das Parkchaos ist zurück

Ahlen -

Die Parkmarkierungen verschwinden immer mehr, dafür hält das Parkchaos am Therese-Münsterteicher-Platz in der Kolonie Einzug. Schon seit drei Jahren weisen die Anwohner die Stadt auf das Dilemma hin. Doch nichts tut sich.

Donnerstag, 27.09.2018, 13:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 27.09.2018, 13:00 Uhr
Ulrich Weitkämper zeigt mit dem Finger auf eine der letzten halbwegs erkennbaren Parkmarkierungen. Ihre Auflösung führt auf dem Therese-Münsterteicher-Platz zu teilweise chaotischem Parken.
Ulrich Weitkämper zeigt mit dem Finger auf eine der letzten halbwegs erkennbaren Parkmarkierungen. Ihre Auflösung führt auf dem Therese-Münsterteicher-Platz zu teilweise chaotischem Parken. Foto: Ralf Steinhorst

In den 1980er Jahren wurde der Platz saniert, daraufhin entstand ein großes Durcheinander. „Da hat man dann beschlossen, entsprechende Markierungen aufzubringen“, erinnert sich Anwohner Ulrich Weitkämper . Damals war das Parkchaos so schlimm, dass im Notfall auch Feuerwehrfahrzeuge wohl nicht durchgekommen wären.

Mit der Aufbringung der Markierungen und der damit verbundenen Einrichtung von Parkzonen hatte das ungeordnete Parken dann ein Ende – bis es vor drei Jahren wieder zunehmend kritisch wurde. Denn mit den Jahren waren die Markierungen verblasst und somit die Stellflächen gerade für nicht ortskundige Autofahrer immer weniger erkennbar. Auch nehmen die kreuz und quer parkenden Autos auf dem nicht symmetrischen Platz wertvolle Parkplätze weg.

Seitdem drängen die Anwohner bei der Stadt immer wieder darauf, die Markierungen nachzuziehen, solange sie noch erkennbar sind. Vor einigen Wochen schien es eine Reaktion zu geben, als eine offenbar fachkundige Gruppe den Therese-Münsterteicher-Platz inspizierte. „Da dachten wir schon, jetzt tut sich endlich was“, war darauf bei Ulrich Weitkämper und seinen Nachbarn die Hoffnung groß, dass die Markierungen endlich nachgezogen würden. Diese erfüllte sich aber nicht. Was die Anwohner nicht verstehen. Denn sind die Markierungen erstmal ganz weg, dürfte es umso schwerer sein, neue aufzubringen, weil die alten gut als Orientierung dienen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6082123?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker