Bahnunterführung am Lütkeweg
Verdächtige mit Spraydosen erwischt

Ahlen -

Auf frischer Tat ertappt wurde am Montagnachmittag eine 26-jährige Ahlenerin, wie sie die Wand an einer Bahnunterführung mit Spraydosen verunstaltete. Die Polizei leitete ein Verfahren gegen sie ein.

Dienstag, 06.11.2018, 17:38 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 06.11.2018, 09:30 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 06.11.2018, 17:38 Uhr
Die Bahnunterführung am Lütkeweg.
Die Bahnunterführung am Lütkeweg. Foto: Christian Wolff

Ein aufmerksamer Bürger informierte am Montagnachmittag gegen 16.50 Uhr die Polizei über eine Graffitisprayerin, die er in der Nähe der Bahnunterführung am Lütkeweg dabei beobachtet hatte, wie sie eine Wand verunstaltete. Die Einsatzkräfte überprüften dort wenig später eine 26-jährige Ahlenerin, die zahlreiche Spraydosen bei sich trug und die Tat zugab. Daraufhin stellten die Beamten die Farben sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen die Sprayerin ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6170153?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
1100 vertrauliche Mails mitgelesen
Das Auslesen des Passwortes machte es möglich, sich Zugriff auf das Mailkonto des Greveners zu verschaffen. Der Täter soll pikanterweise ein Familienmitglied sein.
Nachrichten-Ticker