Ahlenerin verursacht Kollision
Autofahrerin erfasst Fußgängerin

Ahlen / Beckum -

Eine 58-jährige Ahlenerin hat am Sonntagabend in Beckum mit ihrem Pkw eine 23-jährige Frau schwer verletzt. Die Fußgängerin wurde in eine Klinik eingeliefert.

Montag, 12.11.2018, 14:26 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 12.11.2018, 14:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 12.11.2018, 14:26 Uhr
 
  Foto: dpa

Ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Fußgängerin ereignete sich am Sonntagabend um 18.15 Uhr in Beckum. Eine 23-jährige Beckumerin beabsichtigte, die Neubeckumer Straße kurz vor der Kreuzung Zementstraße fußläufig zu überqueren teilt die Polizei zum Hergang mit. Beim Betreten der Fahrbahn wurde die Frau von dem Pkw einer 58-jährigen Ahlenerin erfasst, welche die Neubeckumer Straße in Richtung Innenstadt befuhr. Durch die Kollision erlitt die 23-Jährige schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in eine nahe Klinik. Für die Dauer der über zweistündigen Unfallaufnahme war die Neubeckumer Straße einseitig gesperrt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6185322?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker