Die Werse-Töne
Streifzug durch zwölfeinhalb Jahre

Ahlen -

Zwölfeinhalbjähriger Geburtstag – für den Chor Die Werse-Töne ist das ein guter Anlass, sich mit einem Konzert der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Samstag, 24.11.2018, 21:00 Uhr
Der gemischte Chor „Die Werse-Töne“ feiert mit einem Konzert sein zehnjähriges Bestehen nach.
Der gemischte Chor „Die Werse-Töne“ feiert mit einem Konzert sein zehnjähriges Bestehen nach. Foto: Privat

Ein Jubiläumskonzert nach zwölfeinhalb Jahren? Klingt außergewöhnlich, ist es aber nicht. Zumindest nicht für den Chor „Die Werse-Töne“. Denn als für die Mitglieder des gemischten Chores 2016 das zehnjährige Bestehen anstand, hatten sie anderes als ein Jubiläumskonzert im Sinn – sie waren gerade auf der Suche nach einem neuen Chorleiter.

Jetzt soll es soweit sein und der runde Geburtstag mit einem Konzert am Samstag, 1. Dezember, um 19 Uhr im Saal Sandgathe, Wilhelmstraße, nachgefeiert werden. Eintrittskarten zum Preis von sieben Euro gibt es bei den Chormitgliedern sowie an der Abendkasse.

Das Programm an diesem Abend sieht einen Streifzug durch zwölfeinhalb Jahre Chorgeschichte vor: Der Chor singt unter der Leitung von Cristián Carrasco unter anderem Evergreens wie „What a wonderful world“, „Some­where“ oder „Hallelujah“; aus der Renaissance „Psalite unigenito“ und „Il bianco e dolce cigno“ sowie deutsche Klassiker wie „Die Gedanken sind frei“ oder Reinhard Meys „Diplomatenjagd“. Zu hören sind darüber hinaus Lieder aus Süd- und Mittelamerika.

Gegründet hat sich der Chor „Die Werse-Töne“ im Frühjahr 2006. Der Name stellt den Bezug zur Heimatstadt der derzeit rund 20 Sänger sowie zur Vielfalt der Stimmen und den gesungenen Liedern her. Gesungen hat der Chor unter vier Chorleitern, seit gut zwei Jahren gibt der Opernsänger und Dirigent Cristián Carrasco den Ton an. Die regelmäßigen Proben des Chores finden donnerstags ab 20 Uhr im Bürgerzentrum Schuhfabrik an der Königstraße statt. Jährliche Chorwochenenden in Hamminkeln-Dinklage dienen zur Vertiefung der Musikstücke im Repertoire, dem Einüben neuer Lieder und zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühls.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6212187?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker