Weihnachtsmarkt eröffnet
„Ahlener Advent“ mit Lichtern und Trompeten

Ahlen -

Bunt und heimelig: Der „Ahlener Advent“ verbuchte zur Eröffnung am späten Freitagnachmittag so viele Gäste wie seit Jahren nicht. Womöglich auch, weil der neugestaltete Markt mit neuen Hüttenpositionen viele Neugierige anlockt.

Freitag, 07.12.2018, 20:30 Uhr
Weihnachtsmarkt eröffnet: „Ahlener Advent“ mit Lichtern und Trompeten

Weit über 500 Kilometer zurückgelegt, mindestens 500 Telefonate geführt und rund 500 Arbeitsstunden geleistet – das alles sei, wenn man WFG-Geschäftsführer Jörg Hakenesch Glauben schenkt, im Vorfeld des „Ahlener Advents“ notwendig gewesen. Ob mehr oder weniger interessierte am Freitagabend doch nur peripher, denn das Ergebnis zählt: Sehr gute Noten gab es zur Eröffnung für den Weihnachtsmarkt; den ersten auf dem neugestalteten Marktplatz.

Der „Ahlener Advent“ ist eröffnet

1/13
  • Der „Ahlener Advent“ ist eröffnet. Foto: Christian Wolff
  • Der „Ahlener Advent“ ist eröffnet. Foto: Christian Wolff
  • Der „Ahlener Advent“ ist eröffnet. Foto: Christian Wolff
  • Der „Ahlener Advent“ ist eröffnet. Foto: Christian Wolff
  • Der „Ahlener Advent“ ist eröffnet. Foto: Christian Wolff
  • Der „Ahlener Advent“ ist eröffnet. Foto: Christian Wolff
  • Der „Ahlener Advent“ ist eröffnet. Foto: Christian Wolff
  • Der „Ahlener Advent“ ist eröffnet. Foto: Christian Wolff
  • Der „Ahlener Advent“ ist eröffnet. Foto: Christian Wolff
  • Der „Ahlener Advent“ ist eröffnet. Foto: Christian Wolff
  • Der „Ahlener Advent“ ist eröffnet. Foto: Christian Wolff
  • Der „Ahlener Advent“ ist eröffnet. Foto: Christian Wolff
  • Der „Ahlener Advent“ ist eröffnet. Foto: Christian Wolff

„Ich muss sagen, mir wird ganz warm ums Herz“, sagte Bürgermeister Dr. Alexander Berger. Im Beisein der beiden „Weihnachtsengel“ Lilli Grube und Sara Mergel (beide 10) bedankte er sich bei allen, die sich über Monate fürs Gelingen dieses Ereignisses eingesetzt hatten. Verstärkung erhielten die beiden Symbolfiguren durch Klara Schöttler, die sich zum Eröffnungsspiel der „Happy Trumpets“ auf den Balkon des Alten Rathauses begab. Lob gab‘s auch für die neue Aufstellung der Beschicker und die freie Sicht auf die beleuchtete St.-Bartholomäus-Kirche. Apropos Beleuchtung: Das nagelneue Lichtkonzept feierte ebenfalls Premiere.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6242680?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Stutthof-Prozess vorerst geplatzt: Angeklagter ist nicht verhandlungsfähig
Landgericht Münster: Stutthof-Prozess vorerst geplatzt: Angeklagter ist nicht verhandlungsfähig
Nachrichten-Ticker