Pastor Hermann Honermann erhält Wibbelt-Plakette
Oft unsichtbare Spuren aufgedeckt

Vorhelm -

Hermann Honermann, langjähriger Pastor der Vorhelmer Pfarrgemeinde St. Pankratius sowie versierter Heimat- und Sprachforscher, ist am Samstag mit der Augustin-Wibbelt-Plakette ausgezeichnet worden.

Sonntag, 09.12.2018, 22:00 Uhr
Pastor Hermann Honermann mit der Augustin-Wibbelt-Plakette 2018 – eingerahmt von Franz-Ludwig Blömker (stellvertretender Landrat), Franz-Josef Harbaum (Landrat a.D.), Christa Paschert-Engelke (Laudatorin), Dr. Hermann Mesch (Kreisheimatverein) und Dr. Alexander Berger (Bürgermeister Ahlen, v.l.).
Pastor Hermann Honermann mit der Augustin-Wibbelt-Plakette 2018 – eingerahmt von Franz-Ludwig Blömker (stellvertretender Landrat), Franz-Josef Harbaum (Landrat a.D.), Christa Paschert-Engelke (Laudatorin), Dr. Hermann Mesch (Kreisheimatverein) und Dr. Alexander Berger (Bürgermeister Ahlen, v.l.). Foto: Christian Wolff

„ Das Leben ist immer reicher als die geschriebene Geschichte“, hat Pastor Hermann Honermann vor 25 Jahren in seinem Buch über die Pfarrkirche St. Pankratius geschrieben. Doch ohne den Geistlichen wäre die geschriebene Geschichte Vorhelms, gar der umliegenden Region und ihrer ganz eigenen Sprache, um zahlreiche Kapitel ärmer.

In großer Anerkennung seiner Verdienste zeichnete der Kreisheimatverein Beckum-Warendorf den bekannten wie beliebten Vorhelmer Honermann am Samstagnachmittag mit der Augustin-Wibbelt-Plakette 2018 aus. Zahlreiche Ehrengäste begrüßte Dr. Hermann Mesch dazu im festlich dekorierten Katholischen Pfarrheim St. Pankratius, darunter mehrere frühere Preisträger sowie Honermanns Amtsnachfolger Ludger Schlotmann und Michael Kroes. Musikalisch rahmten Birgit und Peter Boch die Veranstaltung treffend ein.

Seit Jahrzehnten schreibt, forscht und spricht Hermann Honermann über das, was Vorhelm ausmacht. Über das, was oftmals seit Jahrhunderten nicht mehr sichtbar ist, aber dennoch Spuren hinterlassen hat. Ganz nebenbei – und das verbindet ihn besonders mit dem berühmtesten Sohn des Dorfes, Augustin Wibbelt – dichtet der heute 80-Jährige sogar hin und wieder. Die Seelsorge, die er in Vorhelm zwischen 1979 und 2010 hauptamtlich vertrat, kam bei allen Mühen nie zu kurz. Sicher auch ein Verdienst seiner Haushälterin Irmgard Wallmeyer, die von Maria Hagedorn (Kreisheimatverein) während des Festaktes mit einem Blumenstrauß bedacht wurde.

Fremd und schüchtern sei er gewesen, als er einst nach Vorhelm kam, erinnerte sich Laudatorin Christa Paschert-Engelke an Honermanns Anfänge im Wibbeltdorf vor mehr als 40 Jahren. „Wir bekommen einen ganz Frommen“, sei damals die einhellige Meinung der Vorhelmer gewesen. „Dass ein Seelsorger aber auch das Ganze in den Blick nehmen kann und dabei in 1000 Jahre Geschichte dieses Dorfes schaut, dass er auch ganz im Hier und Jetzt lebt, lustige Texte und Theaterstücke schreiben kann, beim Karneval vorne sitzt und auf dem Schützenplatz ein Bier trinkt, Platt küern und zweisprachig predigen kann, das sollten sie noch merken.“

Woher der Name Vorhelm kommt, das sei Honermann derart wichtig gewesen, dass bis dahin gängige Theorien aufgrund seiner Archivrecherchen inzwischen als überholt gelten. Ebenso überholt wie das angenommene Alter des Ortes. Doch kein Problem: Das Dorfjubiläum 2004, das sich auf ein vormals angenommenes Jahr bezog, wurde ganz pragmatisch in „800 Jahre und mehr“ umbenannt.

Verleihung der Augustin-Wibbelt-Plakette 2018

1/30
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff
  • Festakt in Vorhelm: Pastor Hermann Honermann erhält die Augustin-Wibbelt-Plakette 2018. Foto: Christian Wolff

Die Erforschung der Baugeschichte von St. Pankratius oder die Ausarbeitung der Geschehnisse um den ältesten belegbaren Bürger Wulfbert und dessen Geschichte der heilsamen Pilgerreise mit Frau und Sohn Amulger sind nur einige Beispiele der Forschungsergebnisse, die in diesem Fall sogar mit einem eigenen Denkmal gekrönt wurden. Wie ein Krimi las sich indes die mehr als 20-teilige „AZ“-Serie über Vorhelmer Gaststätten, die Hermann Honermann schrieb.

Weitere Grußworte sprachen Franz-Ludwig Blömker (stellvertretender Landrat) und Dr. Robert Peters (Augustin-Wibbelt-Gesellschaft Münster).

Der frühere Vorsitzende des Kreisheimatvereins, Professor Dr. Paul Leidinger, erinnerte in seinem Grußwort auch an die Vorhelmer Johannes Schulze Everding und Adolf Müller, die vor Honermann Träger der Augustin-Wibbelt-Plakette waren. „Wäre alles nach Plan gelaufen, hätten wir den Pastor heute als vierten im Vorhelmer Bunde vorgestellt.“ Denn eigentlich, so Leidinger, hatte das Kuratorium seinerzeit den Vater der Laudatorin Christa Paschert-Engelke, den früheren Ortsvorsteher Heinz Paschert, für eine Plakette vorgesehen. „Daraus ist leider nichts geworden, weil Heinz Paschert damals so plötzlich verstorben ist“, bedauerte der Warendorfer. „Aber ich bin mir sicher, er ist irgendwie bei uns.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6247550?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Hansaring wieder freigegeben
Nach Verkehrsunfall: Hansaring wieder freigegeben
Nachrichten-Ticker