Zwölf Brände in Dolberg
Aufregendes Jahr für den Löschzug

Dolberg -

Heißes Jahr für den Dolberger Löschzug. Zu den Einsätzen addierte sich 2018 die Standortfrage für ein neues Gerätehaus. Die ist beantwortet. Umso entspannter der Rückblick während der Hauptversammlung.

Sonntag, 06.01.2019, 14:08 Uhr aktualisiert: 06.01.2019, 14:22 Uhr
Im Dolberger Löschzug läuft es: Christoph Faust, Alexander Holtmann, Niels Beckmann, Sebastian Theismann, Arbnor Misini, Konrad Kühnemann, Gerd Bicker, Peter Strickmann, Harald Krämer und Walter Wolf (v. l.).
Im Dolberger Löschzug läuft es: Christoph Faust, Alexander Holtmann, Niels Beckmann, Sebastian Theismann, Arbnor Misini, Konrad Kühnemann, Gerd Bicker, Peter Strickmann, Harald Krämer und Walter Wolf (v. l.). Foto: Ralf Steinhorst

Auf der Jahreshauptversammlung des Löschzuges Dolberg zeigte sich in der Rückschau auf das vergangene Jahr die Leistungsfähigkeit der Blauröcke. Wehrführer Walter Wolf beförderte zudem einige Feuerwehrleute.

Der Löschzug Dolberg hatte im vergangenen Jahr mit zwölf Brandeinsätzen fünf mehr als im Jahr 2017. Fünf kleinere Einsätze entfielen dabei auf die Flüchtlingsunterkunft am Hermesweg. Bei einem Dachstuhlbrand am Henneberg am 12. Juli kam bei der Beseitigung eines Wespennestes erstmals das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10) zum Einsatz. „Wer ein Wespennest hat, sollte es beim Umsiedeln nicht mit einer Lötlampe bearbeiten“, riet Löschzugführer Harald Krämer. Wehrführer Walter Wolf indes lobte die Dolberger Wehr dafür, dass sie sich gut auf den Einsatz mit dem neuen Fahrzeug eingestellt habe. Nur so konnte es gleich beim ersten Mal effektiv eingesetzt werden.

Die technischen Hilfeleistungen gingen von 22 auf 20 Einsätze zurück, darunter neun Verkehrsunfälle wie am 20. Juni an der Alleestraße. „Wenn ein Auto auf ein Motorrad trifft, ist das keine gute Situation“, erinnerte sich Harald Krämer an diesen tragischen Unfall, der schon bei der Ankunft der Wehr Schlimmeres erahnen ließ.

Insgesamt zehn Löschzugmitglieder absolvierten im Jahr 2017 Lehrgänge. Niels Beckmann, Dennis Karliner und Sebastian Theismann bestanden dabei den Truppführerlehrgang und wurden in der Versammlung von Walter Wolf vom Oberfeuerwehrmann zum Unterbrandmeister befördert. Auch der Jugendfeuerwehrbericht von Thomas Meyer war verheißungsvoll, konnten doch drei Neuzugänge begrüßt werden. Damit umfasst die Abteilung aktuell neun Mitglieder. Die Jugendlichen nahmen an zahlreichen Dorfaktionen teil, zudem wurde ein neues Dienstplansystem installiert. „Wir können stolz auf unsere Arbeit sein“, attestierte Thomas Meyer.

Es war ein aufregendes Jahr für den Löschzug.

Wachleiter Walter Wolf

Bei den Wahlen zog sich Schriftführer Konrad Kühnemann aus persönlichen Gründen vorzeitig zurück, sein Nachfolger wurde Sebastian Theismann. Zum neuen Kassenprüfer wurde Andre Wohlgemuth gewählt.

„Es war ein aufregendes Jahr für den Löschzug“, blickte Wehrführer Walter Wolf zurück. Zum einen hätten die Dolberger die Feier zum Florianstag in der Feuerwache Süd perfekt ausgerichtet, zum anderen seien bei den Planungen zum Neubau eines neuen Gerätehauses entscheidende Fortschritte erzielt worden. Es sei eine intelligente und zukunftsweisende Lösung gefunden worden, zeigte sich Wolf überzeugt. „Ich hoffe, wir sind da eher fertig als der Berliner Flughafen“, schob er mit einem Augenzwinkern nach. Dass es damit nicht getan ist, zeigte sein Appell an die Einwohner Dolbergs, sich mehr in die Feuerwehr einzubringen und mitzumachen. Ein besonderes Lob erhielt der stellvertretende Löschzugführer Gerd Bicker, der als einer von zehn Unternehmern in NRW die Auszeichnung „Ehrenamtlich“ erhalten hatte.

Sentimental wurde es zum Ende der Versammlung. Mit dem Stellvertretenden Wehrführer Peter Strickmann und Bezirkspolizist Norbert Caspar verabschiedeten sich zwei langjährige Gäste der Jahreshauptversammlung. Während sich Peter Strickmann vom Amt des Stellvertretenden Wehrführers zurückziehen wird, der Feuerwehr aber aktiv erhalten bleibt, wird Norbert Caspar im Verlauf des Jahres in den Ruhestand gehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6300336?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker