Alpenverein Ahlen-Beckum
Mit Adam in der Senkrechten

Ahlen / Beckum -

Der junge Tscheche Adam Ondra zählt zweifellos zu den weltbesten Kletterern. Er hat in den vergangenen Jahren im Wettkampf alles gewonnen, was man sich im Vorstiegsklettern und Bouldern erträumen kann.

Mittwoch, 09.01.2019, 19:10 Uhr aktualisiert: 09.01.2019, 19:30 Uhr
Mit immer neuen Kletterrekorden sorgt der junge Tscheche Adam Ondra in der Fachszene für Aufsehen. Ein Vortrag des DAV bringt Interessierten nun seine Touren im Bild näher.
Mit immer neuen Kletterrekorden sorgt der junge Tscheche Adam Ondra in der Fachszene für Aufsehen. Ein Vortrag des DAV bringt Interessierten nun seine Touren im Bild näher. Foto: DAV / Heinz Zak

Weit mehr beeindruckt die Fachszene seit Jahren die Leistung, die Adam Ondra am Fels bringt: Er schraubt das Kletterniveau immer weiter nach oben. Im November 2016 gelang ihm in atemberaubendem Stil in nur acht Tagen die erste Wiederholung der schwierigsten Mehrseillängenroute der Welt, der „ Dawn Wall“ am El Capitan im Yosemite Valley.

Heinz Zak hat den jungen Kletterstar in der „Dawn Wall“ sowie in vielen anderen Routen in die Senkrechte begleitet, gefilmt und fotografiert. Er zeigt am Sonntag, 13. Januar, auf Einladung der Sektion Ahlen-Beckum im Deutschen Alpenverein (DAV) zusätzlich spannende Abenteuer mit Alexander Huber sowie Fabian Buhl. Als Höhepunkt präsentiert Zak den Film „Die Kunst des Kletterns“. Der Vortrag beginnt um 17 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum, Beckum, Nordwall 40.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6308337?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Frost fast überall im Land - Letzter Katastrophenfall aufgehoben
Kältewelle: Frost fast überall im Land - Letzter Katastrophenfall aufgehoben
Nachrichten-Ticker