In der Haul: Täter vermummt
60-Jährigen in Rücken gesprungen

Ahlen -

Zwei Unbekannte haben einen 60-jährigen Fußgänger mit einem Sprung in den Rücken niedergestreckt.

Montag, 14.01.2019, 16:38 Uhr
Symbolbild 
Symbolbild  Foto: dpa

Die Polizei sucht Zeugen, die einen Vorfall am Samstag gegen 22.50 Uhr auf der Straße „In der Haul“ beobachten. Zwei Unbekannte sprangen einem 60-Jährigen in den Rücken und brachten ihn zu Boden. Dann versuchten sie, seine Taschen zu durchsuchen. Das scheiterte an der Gegenwehr. Daraufhin flüchteten die Täter in Richtung „Lidl“ an der Warendorfer Straße. Die beiden Männer trugen dunkle Kleidung. Einer hatte die Kapuze seines Pullovers über den Kopf gezogen, war etwa 1,80 Meter groß und schlank. Von der Stimme her werden die Täter zwischen 20 und 25 Jahre alt geschätzt. Hinweise an die Polizei, Telefon 96 50.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6321313?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Vater verschanzt sich mit Kleinkind in Wohnung
Der Bereich um die Kirchstraße ist weiträumig abgesperrt.
Nachrichten-Ticker