Pflasterarbeiten am Alten Hof
Besserer Übergang zum neuen Markt

Ahlen -

Dem Alten Hof geht‘s ans Pflaster. Die Firma Stila Bau aus Hamm richtete am Montagvormittag die Baustelle direkt an der Marktzufahrt ein. Dort sollten zunächst sogenannte Kopflöcher gebohrt werden, um die Versorgungsleitungen aufzuspüren, erst heute sollen die eigentlichen Sanierungsarbeiten starten.

Dienstag, 12.02.2019, 07:00 Uhr
Die Baustelle am Montagmorgen: Noch stehen die Bagger. Los geht‘s erst am Dienstag.
Die Baustelle am Montagmorgen: Noch stehen die Bagger. Los geht‘s erst am Dienstag. Foto: Sabine Tegeler

Die Maßnahme ist nötig, weil das Pflaster im Bereich zwischen Markt, Wilhelmstraße und Alter Hof zum Teil beschädigt und ganz schön schiefgefahren ist. Zudem, so Stadtsprecher Frank Merschhaus , „soll natürlich auch ein gescheiter Übergang zum Marktplatz her“. 400 Quadratmeter Verbundsteinpflaster werden von Stila Bau neu gelegt. „In drei Wochen“, so Frank Merschhaus weiter, dürfte alles fertig sein.

Die von der Stadt angekündigte Sackgassenregelung für Wilhelmstraße und Alter Hof tritt vermutlich erst am Mittwoch oder Donnerstag in Kraft. Über die Kurzfristigkeit dieser Ankündigung ist Anlieger Marcus Schulz nicht glücklich. Er macht sich am Montagvormittag Gedanken über die Warenanlieferung für sein Geschäft: „Die Lkw müssen dann rückwärts raus aus der Wilhelmstraße“, erklärt er, darüber müsse er die Anlieferer schließlich rechtzeitig informieren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6385036?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker