Frauen flüchteten
Kleidung verschwand in Kabine

Ahlen -

Mit Ware rein in die Umkleidekabine. Ohne wieder raus. Das machte eine Frau in einem Geschäft in der Ahlener Fußgängerzone verdächtig.

Mittwoch, 13.02.2019, 14:30 Uhr aktualisiert: 13.02.2019, 17:16 Uhr
Symbolbild 
Symbolbild  Foto: Anne Eckrodt

Drei noch unbekannte Frauen stahlen am Dienstag Bekleidung aus einem Geschäft auf der Oststraße.

Eine Mitarbeiterin hatte beobachtet, wie eine aus der Damenrunde mit mehreren Artikeln in die Umkleidekabine ging. Später kehrte sie ohne die Ware zurück. Als die Mitarbeiterin in der Tasche der Frau mehrere Kleidungsstücke sah, sprach sie die Verdächtige an. Auf die Ankündigung, die Polizei zu verständigen, reagierten die Frauen und flüchteten.

Die Hauptverdächtige war etwa 30 bis 35 Jahre alt. Sie hatte blond gefärbte, lange Haare und trug eine kamelfarbenen Jacke. Die beiden anderen Frauen waren etwa 40 Jahre alt, dunkelhaarig und dunkel bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 96 50 oder per E-Mail unter poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6388644?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Busse statt Bahnen: Notfahrplan wegen Lokführermangels
Nordwestbahn: Busse statt Bahnen: Notfahrplan wegen Lokführermangels
Nachrichten-Ticker