Kein Versehen!
Einsame Insel auf der Südspange

Ahlen -

Da, wo sie steht, soll schon hin. Trotzdem rätseln Passanten über den Sinn einer kleinen Insel auf der Südspange, auf dre bei Markierungsarbeiten in diesen Tagen nicht alles nach Plan lief.

Samstag, 13.04.2019, 11:26 Uhr aktualisiert: 17.04.2019, 10:06 Uhr
Inselidylle vor dem Bahnhofsvorplatz.
Inselidylle vor dem Bahnhofsvorplatz. Foto: Ulrich Gösmann

Reif für die Insel? Eine tauchte am Freitagvormittag auf der neu gestalteten Südspange auf. Unmittelbar vor dem Bahnhofsplatz sind jetzt zwei separate Bahnen für Radfahrer sichtbar – und eine eigene Mini-Ampel in Betrieb.

Die Lichtzeichen sollen es leichter machen, auf eigener Spur nach links auf die Bahnhofstraße zu gelangen. Die Insel, die auf der Linksspur aufgeklebt wurde, ist keineswegs fehlpositioniert. Sie übernimmt die Rolle des Fahrbahnteilers. Erst hinter ihr gelangen Radfahrer auf den Abbieger.

Bis zur Vollständigkeit der neuen Verkehrssituation fehlen weitere Markierungen und Beschilderungen, die zeitnah folgen und die Anordnung verständlich machen sollen.

In Betrieb: eine Mini-Ampel nur für Radfahrer.

In Betrieb: eine Mini-Ampel nur für Radfahrer. Foto: Ulrich Gösmann

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6540170?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker