Werbegemeinschaft Ahlen
Ja Mai: Fest mit Baum und Bowle

Ahlen -

„Ahlener Zwilling“, „Maibaumbowle“, „Happy Trumpets“ und buntes Treiben – so stellen sich die Vertreter der Werbegemeinschaft Ahlen (WGA) das diesjährige Aufstellen des Maibaums am Samstag, 4. Mai, vor.

Freitag, 26.04.2019, 15:58 Uhr aktualisiert: 27.04.2019, 15:40 Uhr
Guten Appetit: Die Mitglieder der Werbegemeinschaft ließen sich schon am Donnerstagabend den „Ahlener Zwilling“ schmecken. Zur Maibaumaufstellung am Samstag, 4. Mai, gibt‘s den Overmann‘schen Traditionssnack wieder.
Guten Appetit: Die Mitglieder der Werbegemeinschaft ließen sich schon am Donnerstagabend den „Ahlener Zwilling“ schmecken. Zur Maibaumaufstellung am Samstag, 4. Mai, gibt‘s den Overmann‘schen Traditionssnack wieder. Foto: Christoph Aulbur

„Ab 10.15 Uhr sind alle Ahlener Bürger herzlich eingeladen, sich am Kerkmann Platz einzufinden, von dort aus werden wir in die Innenstadt ziehen“, erläuterte Bernd Uwe Lieftüchter , stellvertretend für die Organisatoren, am Donnerstagabend im Hof Münsterland.

Der von Hermann Rammert gestiftete Maibaum wird dann eingerahmt von Vertretern aus Gesellschaft, Politik, Vereinsleben und der Bundeswehr und mit musikalischer Begleitung durch die „Happy Trumpets“ von einem historischen Traktor zum Marienplatz gezogen. Vor Ort bekommt der Baum die traditionellen Zunft-, Ortsteil- und Partnerstädtewappen sowie die Schilder der Ahlener Vereine und wird dann mit einem Kranz in den Ahlener Stadtfarben geschmückt und aufgestellt. „Ein Kran der Firma Alker wird hier federführend sein, der einzige Punkt an dem wir von der Tradition abweichen“, schmunzelte Bernd Uwe Lieftüchter. Im Anschluss sollen die Ahlener natürlich noch ein bisschen verweilen und die musikalische Unterhaltung genießen.

Wir hoffen in diesem Jahr auf eine noch größere Beteiligung.

Bernd Uwe Lieftüchter

Gegen den kleinen Hunger hat die Werbegemeinschaft Matjesbrötchen im Angebot. Und Bernd Overmann sorgt nicht nur mit Getränken für das leibliche Wohl, sondern auch mit einem traditionellen Snack: dem „Ahlener Zwilling“. Den gab‘s in früheren Jahren zu dieser Veranstaltung nämlich auch schon mal. „Konkret handelt es sich hierbei um zwei Krakauer mit Sauerkraut im Brötchen“, erläuterte Bernd Overmann das „alte Rezept“, seines Vaters Ernst-August Overmann. Und eine Spezialität in flüssiger Form rundet das ganze ab: Die „Ahlener Maibaumbowle“ mit frischen Erdbeeren vom Hof Schulze-Rötering soll den Gästen den Tag versüßen.

„Beim letzten Mal haben bereits zahlreiche Vereine und Bürger teilgenommen, wir hoffen in diesem Jahr auf eine noch größere Beteiligung“, so Bernd Uwe Lieftüchter abschließend. Vereine, die sich noch nicht angemeldet haben, können dies per Mail an info@werbegemeinschaft-ahlen.com jederzeit nachholen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6567154?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Radfahrerin übersieht Vorfahrt eines Pkw
Unfall auf der Hafenstraße: Radfahrerin übersieht Vorfahrt eines Pkw
Nachrichten-Ticker