Flecken auf ganzer Fläche
Neues Marktpflaster hat sein Fett weg

Ahlen -

Flecken, hier, Flecken da, Flecken lang über die ganze Fläche: Ahlens neues Marktpflaster hat sein Fett weg. Am Street-Food-Wochenende kamen weitere hinzu. Ahlens gute Stube wirkt – frisch gereinigt – schmuddelig.

Dienstag, 14.05.2019, 05:00 Uhr aktualisiert: 14.05.2019, 07:20 Uhr
Gebrauchsspuren auf frischem Marktpflaster. Immerhin läuft es sich sauber.
Gebrauchsspuren auf frischem Marktpflaster. Immerhin läuft es sich sauber. Foto: Ulrich Gösmann

Was ist los? Stadtsprecher Frank Merschhaus reagiert: „Naturstein setzt Patina an. Das ist ein ganz natürlicher Prozess, der über die Zeit auch mit dem Marktplatz geschehen wird.“ Das Pflaster werde an Helligkeit abnehmen und damit weniger anfällig für Fleckenbildung.

Auch die regelmäßige Präsenz des Wochenmarkts hinterlässt ihre Spuren.

Frank Merschhaus

Nicht erst durch das „Food-Truck-Event“ habe das Marktplatzpflaster Flecken bekommen. „Auch die regelmäßige Präsenz des Wochenmarkts hinterlässt ihre Spuren.“ Das sei der Stadt bekannt. Auf den grauen Pflastersteinen sei früher nicht aufgefallen, was heute auf dem hellen Granitstein zu fettbedingten Eintrübungen führe.

Street-Food-Music-Festival 2019

1/17
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ralf Steinhorst
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ralf Steinhorst
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ralf Steinhorst
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ralf Steinhorst
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ralf Steinhorst
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ralf Steinhorst
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ralf Steinhorst
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ralf Steinhorst
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ralf Steinhorst
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ralf Steinhorst
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ralf Steinhorst
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ralf Steinhorst
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ralf Steinhorst
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ralf Steinhorst
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ulrich Gösmann
  • Das Street-Food-Music-Festival feiert Premiere in Ahlen Foto: Ulrich Gösmann

Die Ahlener Umweltbetriebe würden den gröbsten Erscheinungen zu Leibe rücken. Dabei müsse jedoch abgewogen werden: „Jede intensive Reinigung beeinflusst die Bildung der Patina. Oder anders ausgedrückt: Wenn die Oberfläche zu stark geschrubbt oder mit Reinigungsmitteln behandelt wird, bilden sich helle Stellen, die nicht mehr nachdunkeln“, so Merschhaus. Und auch das: „Absolut vermeiden lassen wird es sich nie, dass nach größeren Ereignissen – die wir uns ausdrücklich für den Platz wünschen – Gebrauchsspuren entstehen.“

Frisch vom Festival-Wochenende.

Frisch vom Festival-Wochenende. Foto: Ulrich Gösmann

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6610086?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Lewe sieht Polizei weiter nicht am Hafen
 Der aktuelle Standort am Friesenring.
Nachrichten-Ticker