Rathaus-Architekt Parade zu Plan B
Wo ist städtebauliche Qualität?

Ahlen / Düsseldorf -

Christoph Parade verfolgt die Diskussion um das Ahlener Rathaus in seinem Büro in Düsseldorf inzwischen mit zunehmender Gelassenheit. „Ich wundere mich über nichts mehr“, stellt der Ar­chitekt mit einer gewissen Ernüchterung fest. Von Dierk Hartleb
Samstag, 01.06.2019, 10:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 01.06.2019, 10:00 Uhr
In dem Büro von Prof. Christoph Parade in Düsseldorf nimmt die Schautafel mit dem Ahlener Rathaus einen besonderen Platz an. Einen Abriss würde er sehr bedauern.
In dem Büro von Prof. Christoph Parade in Düsseldorf nimmt die Schautafel mit dem Ahlener Rathaus einen besonderen Platz an. Einen Abriss würde er sehr bedauern. Foto: Dierk Hartleb
„Jetzt versucht die Verwaltung, den geplanten Neubau auf dem Rathausparkplatz als städtebauliche Bereicherung zu verkaufen“, kritisiert Parade. Bei Verwirklichung von Plan B wäre der neue Mittelpunkt ein Parkplatz. „Das hat doch nichts mit städtebaulicher Qualität zu tun“, schimpft der Rathaus-Erbauer.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6656441?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Anwohner parken im Parkhaus
Viele parkende Autos schränken die Nutzung der Schillerstraße als Fahrradstraße stark ein. Die Stadt Münster möchte das Anwohnerparken in diesem Bereich einschränken. Eine Möglichkeit könnten Anwohnerparkplätze im Parkhaus Bremer Platz sein.
Nachrichten-Ticker