Markthändler ergreifen Maßnahmen
Bitte nicht kleckern in Ahlens guter Stube!

Ahlen -

Fleckenoffensive mit Eimern und ausgerolltem Teppich: Ahlens Marktbeschicker reagieren auf das neue Pflaster, das für einen Wochenmarkt zu empfindlich sei. Ihr Sprecher denkt inzwischen laut über einen Umzug nach. Von Ulrich Gösmann
Donnerstag, 06.06.2019, 05:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 06.06.2019, 05:00 Uhr
Anne Stammkötter fängt mit einem Eimer auf, was vom Wagendach tröpfelt. Sonst könnte es hier Flecken geben.
Anne Stammkötter fängt mit einem Eimer auf, was vom Wagendach tröpfelt. Sonst könnte es hier Flecken geben. Foto: Ulrich Gösmann
Wer kleckert denn da? Die Flecken-Frage bringt Heinrich Schwippe flott in Fahrt. Als „Unverschämtheit“ empfindet der Sprecher der Wochenmarktbeschicker, in seinen Kreisen die Verantwortlichen für das zu suchen, was Ahlens frisches Pflaster in den ersten Monaten so zugesetzt hat.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6668435?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker