22. Stadtteilfest Ost
Ein Markt der Nachbarschaft

Ahlen -

Vormerken: Am Samstag, 7. September, ist wieder Partytime auf der Hansastraße. „Zum mittlerweile 22. Mal feiern wir das Stadtteilfest“, kündigt Hermann Huerkamp, Leiter des Stadtteilbüros Süd/Ost an.

Dienstag, 09.07.2019, 14:00 Uhr aktualisiert: 09.07.2019, 17:06 Uhr
Bereiten das 22. Stadtteilfest Ost vor: Ganz verschiedene Akteure aus sorgen am Samstag, 7. September, wieder für ein buntes Treiben auf der Hansastraße.
Bereiten das 22. Stadtteilfest Ost vor: Ganz verschiedene Akteure aus sorgen am Samstag, 7. September, wieder für ein buntes Treiben auf der Hansastraße. Foto: Peter Schniederjürgen

Dabei ist wie immer jeder, der sich im Osten Ahlens einen Namen gemacht hat. Und vom Flohmarkt, einem der Höhepunkte des Statteilfestes, bis zu Info- und Verpflegungsständen sowie einem umfangreichen Bühnenprogramm ist wieder allerhand geplant, wie jetzt beim Treffen der Organisatoren deutlich wurde. Was das im Einzelnen ist, das entwickelt sich noch.

Am Montag kamen die Akteure zur ersten Vorbesprechung im Glückaufheim zusammen. Bis jetzt ist das Programm schon recht umfangreich. Dabei sind Puppenbühne und Zuckerbude, Pfeil- und Dosenwerfen, Kreativstände, ein Jakolo-Turnier und etliches mehr in Vorbereitung. Natürlich ist das Spielmobil mit von der Partie und es gibt Smoothie-Shots. „Das ist wohl sowas wie ‚Kurze‘, nur eben viel gesünder“, so Huerkamps Erklärungsversuch. „Vermutlich werden wir von 14 bis etwa 18 Uhr feiern“, umreißt er die Kernzeit. Davor wird gegen Mittag die Hansastraße gesperrt. Dann beginnt auch der Aufbau des Flohmarkts. „Der ist einfach unglaublich wichtig für das Fest, denn es ist ein echter Nachbarschaftsmarkt“, schwärmt der Stadtteilchef. Der Stand kostet wie immer fünf Euro und ist im Stadtteilbüro anzumelden – selbstverständlich nur für private Verkäufer. Wer sich noch für das Fest anmelden will, kann das bis zum Redaktionsschluss des gedruckten Festprogramms am 15. August machen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6764579?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Magen-Darm-Probleme: 16 Personen auf Ferienfreizeit erkrankt
Gesundheitsamt sucht Ursache: Magen-Darm-Probleme: 16 Personen auf Ferienfreizeit erkrankt
Nachrichten-Ticker