Festabend „100 Jahre Stadt Penzberg“
„Charme und Herzlichkeit bewahren“

Ahlen / Penzberg -

Zu hundert Jahren Stadtrechten gratulierte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder Penzberg herzlich. Beim „Steigerlied“ aber sang er nicht mit.

Dienstag, 16.07.2019, 09:00 Uhr aktualisiert: 16.07.2019, 18:17 Uhr
Penzbergs Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner begrüßte beim Festabend zum 100-jährigen Stadtjubiläum auch den Chef der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Alexander Dobrindt, sowie als Vertreter der Partnerstädte aus Differdingen den 1. Schöffen Dr. Tom Ulveling und aus Ahlen Bürgermeister Dr. Alexander Berger (v.r.).
Penzbergs Erste Bürgermeisterin Elke Zehetner begrüßte beim Festabend zum 100-jährigen Stadtjubiläum auch den Chef der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Alexander Dobrindt, sowie als Vertreter der Partnerstädte aus Differdingen den 1. Schöffen Dr. Tom Ulveling und aus Ahlen Bürgermeister Dr. Alexander Berger (v.r.). Foto: Peter Harke

Üblicherweise erklingt im Freistaat beim Einzug des Ministerpräsidenten in ein Bierzelt oder einen Saal der „Bayerische Defiliermarsch“. Doch in Penzberg, wo nicht die CSU den Ton angibt, sondern die SPD im Stadtrat die stärkste Kraft ist und mit Elke Zehetner die Erste Bürgermeisterin stellt, ticken die Uhren in mancher Hinsicht anders. So spielte die örtliche Stadt- und Bergknappenkapelle am vergangenen Freitag zur Eröffnung des Festabends anlässlich des 100-jährigen Stadtjubiläums den „Florentiner Marsch“ des tschechischen Komponisten Julius Fucik. Gleichwohl erhoben sich die rund 250 Gäste in der Stadthalle von ihren Plätzen und die meisten applaudierten, als Elke Zehetner Dr. Markus Söder zu seinem Platz in der ersten Reihe führte.

Direkt hinter dem Landesvater und CSU-Vorsitzenden saß der Ahlener Bürgermeister Dr. Alexander Berger. Er trug ebenso wie Elke Zehetner seine Amtskette, über die die Kollegin in ih­rer Begrüßungsrede befand, diese sei „schöner“ als ihre. In Westfalen habe man anscheinend „mehr Geld als in Bayern“. Das konnte Markus Söder so nicht stehen lassen. Vom Rednerpult aus Berger und dessen Kette direkt im Visier, meinte er: „Ich finde gar nicht, dass sie besser aussieht.“ Außerdem könnte sich Zehetner „bei den Einnahmen auch eine teurere leisten“, wenn sie wolle.

Penzberg gibt der ganzen Region Sicherheit und Wachstum.

Bürgermeisterin Elke Zehetner

Die Bürgermeisterin hatte zuvor, nach dem Abarbeiten einer langen Namensliste, stolz auf Penzbergs Finanzkraft verwiesen. Die 17 000-Einwohner-Stadt südöstlich des Starnberger Sees ist schuldenfrei, hat Rücklagen von 43 Millionen Euro und jährliche Gewerbesteuereinnahmen von 20 Millionen Euro. Größter Arbeitgeber ist das Schweizer Pharmaunternehmen Roche mit 6200 Beschäftigten. Das Werk auf dem früheren Gelände des 1966 stillgelegten Bergwerks im Nonnengarten ist über mehrere Jahrzehnte auf die heutigen Ausmaße von 72 Fußballfeldern gewachsen – und Penzberg mit ihm.

Die Gemeinde habe „einen steilen Aufstieg hinter sich“, stellte Elke Zehetner fest und erinnerte daran, dass Penzbergs Stadterhebung vor hundert Jahren in eine „politisch, gesellschaftlich und wirtschaftlich extrem turbulente Zeit“ fiel, eine Zeit großer Verunsicherung nach dem für Deutschland verlorenen 1. Weltkrieg. Aber Penzberg habe vom 1. März 1919 an sein Schicksal in die eigenen Hände nehmen können und diese Chance genutzt, sich zu einer „liebens- und lebenswerten Stadt“ und zur „Wirtschafts-Lokomotive“ für die gesamte Region entwickelt.

Festabend „100 Jahre Stadt Penzberg“

1/18
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke
  • Mit Gästen aus der Partnerstadt Ahlen und dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder feierte Penzberg 100 Jahre Stadtrechte. Foto: Peter Harke

Ihr größter Wunsch für die Zukunft sei, dass Penzberg sich seinen Charme und seine Herzlichkeit bewahre, so Elke Zehetner. Den gesellschaftlichen Zusammenhalt in einer Stadt, in der heute Menschen aus 87 Nationen leben und die aufgrund ihrer jahrzehntelangen Erfahrung mit Zuwanderung über eine „ganz spezielle Integrationskompetenz“ verfüge, gelte es „zu hegen und zu pflegen“.

Ich bin froh, in einer Stadt zu leben, wo Vielfalt geachtet wird.

Imam Benjamin Idriz

In einem Filmporträt über Penzberg, das die Programmabfolge neben mehreren Musikbeiträgen der Bergknappenkapelle und ei­nes Streicherensembles auflockerte, kam auch der Imam der moslemischen Gemeinde, Benjamin Idriz, zu Wort. Er sagte: „Ich bin froh, in einer Stadt zu leben, wo Vielfalt geachtet wird.“

Für den Ministerpräsidenten ist Penzberg ein Musterbeispiel dafür, wie es in Bayern gelingt, Tradition und Moderne in Einklang zu bringen. Hier lebe man überdies „in einer der schönsten Regionen der Welt“, so Söder, der sich unmittelbar nach dem Ende des zweistündigen offiziellen Teils mit den Worten verabschiedete: „Macht‘s gut, feiert schön.“

Ahlener zu Besuch in der Partnerstadt Penzberg

1/112
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke
  • Zum Jubiläum „100 Jahre Stadtrechte“ reiste eine Ahlener Delegation nach Penzberg. Foto: Peter Harke

Der Chef der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Alexander Dobrindt, zu dessen Wahlkreis Penzberg gehört und der im Unterschied zu Söder nicht nur bei Bayern- und Nationalhymne, sondern ebenso textsicher beim „Steigerlied“ mitsang, verweilte noch länger beim anschließenden Em­pfang und unterhielt sich angeregt auch mit Dr. Alexander Berger. Nachdem sich die Festgesellschaft aufgelöst hatte, schleppte Elke Zehetner die Ahlener Delegation mit aufs Stadtfest zum Konzert der „Queen Revival Band“, das wegen eines heftigen Hagelschauers für eine halbe Stunde unterbrochen werden musste. Doch dann ging die Party noch bis nach Mitternacht weiter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6781748?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
B 54 ab Freitag wieder frei - aber nicht für lange
Bauarbeiten: B 54 ab Freitag wieder frei - aber nicht für lange
Nachrichten-Ticker