Mit fremdem Wagen auf Spritztour
Ohne Schein: 17-Jähriger rammt Autos

Ahlen -

Teuer wird für einen 17-jährigen Ahlener eine Spritztour. Sie endete – ohne Führerschein – vor zwei geparkten Autos.

Donnerstag, 22.08.2019, 10:26 Uhr aktualisiert: 22.08.2019, 15:12 Uhr
Symbolbild 
Symbolbild  Foto: dpa

Mit 17 Jahren am Steuer, ohne Führerschein. Das endete für einen Ahlener am Donnerstag gegen 5.50 Uhr auf der Schachtstraße mit einer Frontalkollision.

Der 17-Jährige hatte sich nach Polizeiangaben das Auto eines Familienangehörigen genommen – ohne dessen Wissen. Er befuhr zunächst den Wetterweg in Richtung Schachtstraße. Im Einmündungsbereich verlor er dann die Kontrolle, schleuderte über die Schachtstraße und rammte frontal zwei geparkte Fahrzeuge.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein geschätzter Sachschaden von 25 000 Euro. Der 17-Jährige blieb unverletzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6865376?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
SPD sieht Probleme bei Verkehr und Lärm
Die stillgelegte Baustelle des Hafencenters am Hansaring.
Nachrichten-Ticker