Start fürs Stadtradeln
Ab jetzt zählt jeder Kilometer

Ahlen -

130 000 Kilometer sind beim Stadtradeln 2019 zu überbieten. Die ersten wurden zum Start am Sonntag im Schatten der Fördertürme in Angriff genommen..

Sonntag, 25.08.2019, 18:30 Uhr
Aufs geht‘s zum Stadtradeln...
Aufs geht‘s zum Stadtradeln... Foto: Peter Schniederjürgen

Zum Start des Volksradfahrens am Sonntag trafen sich rund 100 Radler vor der Maschinenhalle der Zeche Westfalen. Die Radtour war zugleich Auftakt des Stadtradelns und des Sattelfestes des ADFC (Allgemeiner deutschen Fahrradclub), der auch die Radtour organisierte. Grund genug für Bürgermeister Dr. Alexander Berger , den „Startschuss“ zu geben. Parallel bat der Förderverein Fördertürme zum Sommerfest.

„Wir haben im vergangenen Jahr fast 130 000 Kilometer zusammen geradelt. Ich hoffe sehr, in diesem Jahr noch was draufsatteln zu können“, motivierte der Stadtchef sein Radlervolk. Stadtradeln ist eine Maßnahme, die Ahlener vom Auto auf das Rad zu bewegen. „Damit wollen wir die Lebensqualität in der Stadt verbessern und natürlich einen Beitrag zum Klimaschutz leisten“, hob Berger hervor. Dabei sieht er seine Stadt auf einem guten Weg. Denn schließlich, so der Bürgermeister, seien Maßnahmen, die seit Jahren in Ahlen praktiziert werden, nun fast bundesweit im Klimaschutzprogramm.

Für den städtischen Mobilitätsmanager David Knor ist die Sattelfest-Stadtradeln-Kombination eine gute Sache. „Wir haben bereits über 400 Anmeldungen und es kommen laufend weitere dazu.“ Das Stadtradeln geht bis zum 14 September. In dieser Zeit ist es die städtische Ehrgeizfrage, so viele Fahrradkilometer zusammenzubekommen wie möglich. Die Anmeldung ist jederzeit unter www.stadtradeln.de/ahlen möglich.

Sie sind dabei.

Sie sind dabei. Foto: Peter Schniederjürgen

Der Schwerpunkt des Sattelfests liegt in diesem Jahr auf den Lastenfahrrädern. „Das ist eine noch viel zu wenig beachtete Form des Kurzstrecken-Warentransports“, so Knor. Darum wurden auf dem Fest zahlreiche Modelle vorgeführt (Bericht folgt).

Die Infomeile rund ums Fahrrad.

Die Infomeile rund ums Fahrrad. Foto: Peter Schniederjürgen

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6874069?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Preußen-Sportchef Metzelder: „Befinden uns in schwieriger Situation“
Gesprächsbedarf: Der Preußen-Kader am Samstag direkt nach dem Spielende und der Niederlage gegen Viktoria Köln.
Nachrichten-Ticker