2. Ahlener Vereinswerkstatt
Vorstandsarbeit professionell

Ahlen -

Im Rahmen des Projektes „Vereinsbegleiter/innen“ findet am Dienstag, 3. September, um 17.30 Uhr die 2. Ahlener Vereinswerkstatt mit einem Workshop zum Thema „Vorstandsarbeit professionell“ statt.

Dienstag, 27.08.2019, 17:00 Uhr
Die 1. Vereinswerkstatt im Mai war sehr gut besucht.
Die 1. Vereinswerkstatt im Mai war sehr gut besucht. Foto: Stadt Ahlen

Nachdem die 1. Ahlener Vereinswerkstatt im Mai zum Thema „Datenschutz“ große Nachfrage fand, wird Rechtsanwalt Christoph Krekeler aus Dortmund erneut als fachkundiger Referent den Workshop leiten.

Inhaltlich wird es um die Belange der eingetragenen sowie nicht eingetragenen Vereine und die Aufgaben und Befugnisse des Vorstands nach Paragraf 26 BGB Gemeinnützigkeit des Vereins gehen. Hierbei spielen auch der ordnungsgemäße Ablauf einer Mitgliederversammlung, der Umgang mit Anträgen und die Haftung von Vorstand und Verein eine wichtige Rolle.

„Nicht selten herrscht Unsicherheit im Rahmen der Tätigkeit in einem Vereinsvorstand darüber, welche Anforderungen das Vereinsrecht an die Ausübung des jeweiligen Amtes stellt. Im Workshop werden deshalb die Aufgaben und Befugnisse beschrieben“, erläutert Nicole Becker , ehrenamtliche Vereinsbegleiterin. Anhand praktischer Beispiele wird die Bewertung eines Haftungsfalles geübt und auf die Unterschiede des eingetragenen und nicht eingetragenen Vereins eingegangen.

Wer sich an die Vorstandsarbeit in einem Verein heranwagen möchte oder bereits ein Amt im Vorstand ausübt, ist hier absolut richtig.

Cristina Loi

„Wer sich an die Vorstandsarbeit in einem Verein heranwagen möchte oder bereits ein Amt im Vorstand ausübt, ist hier absolut richtig“, verspricht Cristina Loi von der Leitstelle „Älter werden in Ahlen“. Interessant werde sicherlich auch die Auswertung der durchgeführten Vereinsumfrage“.

Anmeldungen werden noch bis zum kommenden Freitag, 30. August, entgegengenommen. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Auch für einen kleinen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Weitere Informationer und Anmeldunge bei: Leitstelle „Älter werden in Ahlen“, Westenmauer 10, unter Telefon 5 94 67 (Cristina Loi) oder 01 71 / 2 67 41 47 (Nicole Becker), Mail: Vereinsbegleiter@web.de, www.ahlen.de.

Vereinsarbeit

Wer ehrenamtlich in Vereinen tätig ist, kennt die aktuellen Nöte und Herausforderungen. Dazu gehören unter anderem die Nachwuchsgewinnung bzw. der Generationswechsel, die Sponsoren-Akquise sowie die Suche nach neuen Vorständen. Hier setzt das Projekt der „Vereinsbegleiter/innen“ an. Das Ziel ist, nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“, eine Unterstützung für Vereine und Vorstände zu entwickeln, um gemeinsam die stetig wachsenden Aufgaben zu meistern und das vielfältige ehrenamtliche Engagement in Vereinen zu fördern.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6879757?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Spielen sonntags verboten
Der Schulhof der ehemaligen Josefsschule an der Hammer Straße: Hier, ist, wie auf allen Schulhöfen städtischer Schulen, das Spielen am Sonntag verboten.
Nachrichten-Ticker