Sonderblutspende
Aidshilfe bekommt 500 Euro fettes Sparschwein

Nach einer erfolgreichen Blutspendeaktion mit 82 Blutspendern – davon elf Erstspender – in der Volksbank-Hauptstelle an der Weststraße hat die Volksbank ihr Versprechen eingelöst und für jeden Blutspender fünf Euro an die Aidshilfe Ahlen gespendet. Dabei hat die Bank großzügig aufgerundet, so dass sich die Aidshilfe über 500 Euro freuen kann. Zur Sparschweinübergabe trafen sich (von links) Michael Vorderbrüggen (Volksbank), Sandra Könning (Aidshilfe), Waltraud Nolte (DRK-Ortsverein Ahlen) und Frank Brokinkel (DRK-Blutspendedienst West) bei der Aidshilfe in der Königstraße. Sandra Könning erläuterte, dass die Spende der Volksbank es der Einrichtung ermögliche, weiterhin kostenlose HIV-Selbsttests anzubieten. Das wiederum kommt dem DRK-Blutspendedienst sehr entgegen. Menschen, die befürchten, sich mit HIV infiziert zu haben, sollten nicht Blut spenden, bis die HIV-Infektion durch einen HIV-Test sicher ausgeschlossen ist. 

Freitag, 30.08.2019, 11:24 Uhr aktualisiert: 30.08.2019, 18:12 Uhr
Sonderblutspende: Aidshilfe bekommt 500 Euro fettes Sparschwein
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6886318?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker