Rudelsingen auf dem „Pöggskenmarkt“
Karnevalsmusik vor dem Sessionsstart

Vorhelm -

Zum Auftakt des diesjährigen „Pöggskenmarktes“ in Vorhelm lädt die „Kapelle Arnemann“ zum ersten Vorhelmer Rudelsingen auf den Dorfplatz ein.

Montag, 02.09.2019, 12:00 Uhr aktualisiert: 03.09.2019, 10:20 Uhr
Das Pöggsken ist bereits rund um Vorhelm unterwegs, um für den anstehenden „Pöggskenmarkt“ zu werben.
Das Pöggsken ist bereits rund um Vorhelm unterwegs, um für den anstehenden „Pöggskenmarkt“ zu werben. Foto: IG VVV

Am Samstag, 21. September, spielt die Karnevalskombo des Musikvereins Vorhelm die berühmten Vorhelmer Narrenschlager aus der Feder von Willi Arnemann und Bernd vom Knapp sowie Hits und Evergreens aus dem Schlager-, Rock- und Popbereich.

Alle Vorhelmer und Freunde des Dorfes sind zum Mitsingen, Schunkeln und Tanzen eingeladen. Damit es keine Probleme beim Mitsingen der teilweise in Plattdeutsch verfassten Liedtexte gibt, werden Textheftchen in ausreichender Zahl vorhanden sein. Außerdem wurden einige textsichere Überraschungsgäste als Vorsänger eingeladen.

Dem Haus- und Hoforchester der KG „Klein-Köln“ geht es natürlich in erster Linie darum, mit vielen Gästen einen stimmungsvollen Abend im Herzen des Hellbachdorfs zu verbringen. Außerdem betreibe man aktive Traditionspflege, wenn man diesem einzigartigen Kulturgut, nämlich den alten Vorhelmer Karnevalsschlagern, wieder Leben einhaucht, bevor sie gänzlich in Vergessenheit zu geraten drohen. „Manchmal fühlt man sich bei den teilweise über 40 Jahre alten Songs an die gute alte Zeit in Vorhelm und im Münsterland erinnert, manchmal überraschen die Texte aber auch mit einer Aktualität, die man nicht unbedingt erwarten würde“, sagt Josef Remmert, Vorsitzender der federführenden Interessengemeinschaft Vorhelmer Vereine und Verbände (IG VVV).

Natürlich soll nicht nur das ältere Publikum angesprochen werden. Den Auftakt des Abends bestreitet „Mookie“ – alias Schorsch Wewer – mit einem Soloprogramm aus Coverversionen bekannter Rocksongs und gelegentlichen Eigenkompositionen. Begleitet wird er dabei meistens nur von seiner „Mookulele“. Zum Abschluss des Abends spielen die 13 Karnevalsmusiker dann „tanzbare“ Musik, so dass jeder auf seine Kosten kommen sollte. Man darf sich also auf einen musikalisch abwechslungsreichen Abend mit Liedern von „Ick bliev Öhm“ über „Fiesta Mexikana“ bis „König von Vorhelm“ freuen. Das Konzert beginnt um 19 Uhr auf dem Dorfplatz. Der Eintritt ist frei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6894435?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker