Ahlener Rathausfreunde optimistisch
Ende kommender Woche alle Unterschriften zusammen?

Ahlen -

Die Ahlener Rathausfreunde haben ihre Unterschriftenaktion zum Erhalt des Gebäudes gestartet. „Wenn es so weiter geht, haben wir Ende der kommenden Woche die nötigen Unterschriften zusammen“, hofft Alfred Thiemann.

Sonntag, 08.09.2019, 12:15 Uhr aktualisiert: 08.09.2019, 13:00 Uhr
Sind für den Rathauserhalt: Alfred Thiemann, Fulvio Perini, Reinhold Leuthardt und Günter Knipping.
Sind für den Rathauserhalt: Alfred Thiemann, Fulvio Perini, Reinhold Leuthardt und Günter Knipping. Foto: Peter Schniederjürgen

Gute Laune bei den Freunden des Rathauses am Samstagmorgen auf dem Marktplatz. Denn hier und an anderen Stellen der Stadt – darunter Arztpraxen und Geschäfte – liegen sie jetzt aus: die Unterschriftenlisten zum Erhalt des Rathauses.

Hans-Dieter Hanses und Alfred Thiemann gingen für ihr angestrebtes Bürgerbegehren in die Öffentlichkeit. Am Samstagmorgen konnten sie bereits etliche Bürger von der ihrer Meinung nach „Unsinnigkeit eines Neubaus“ überzeugen.

„Tatsächlich hatten wir einige, die dem Erhalt des Parade-Baus skeptisch gegenüberstanden“, sagt Alfred Thiemann. Die bat der Rechtsanwalt und Notar, kurz Platz zu nehmen. Nach einer Diskussion hätten die meisten Bürger schnell überzeugt werden können. So gewannen die Rathausfreunde in kurzer Zeit viele Stimmen für ihr Anliegen. „Dabei haben wir noch gar nicht berücksichtigt, wie es an den anderen Stellen läuft“, freut sich der Jurist. Er ist sich sicher: „Wenn es so weiter geht, haben wir Ende der kommenden Woche die nötigen Unterschriften zusammen“. Derer sind exakt 2419 nötig.

Auf dem Marktplatz konnte das Team Thiemann / Hanses an die geschätzten 300 Unterschriften sammeln. „Das macht Mut“, freut sich Hans-Dieter Hanses. Mit seinem Mitstreiter Alfred Thiemann denkt er bereits über Weiteres nach. „Wir werden auch Spenden benötigen für Anwaltskosten und sicher auch Druckerzeugnisse“, sagt Alfred Thiemann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6908404?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt Klimaschutz-Paket
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt im Gespräch mit unserer Zeitung die Beschlüsse des Klimakabinetts.
Nachrichten-Ticker