Nach den Tonnenbränden
Polizei verstärkt Streife im Norden Ahlens

Ahlen -

Anwohner im Ahlener Norden sind beunruhigt. Auch am vergangenen Wochenende brannten wieder Mülltonnen. Nun reagiert die Polizei auf die gehäuften Vorfälle.

Montag, 09.09.2019, 20:00 Uhr aktualisiert: 09.09.2019, 21:18 Uhr
Bilder der Zerstörung erinnern an das Wochenende am Bürgermei­ster-Corneli-Ring.
Bilder der Zerstörung erinnern an das Wochenende am Bürgermei­s­ter-Corneli-Ring. Foto: Ulrich Gösmann

Die Polizei verstärkt ihre Streifenfahrten – soweit es die Einsatzlage ermöglicht – im Nordenstadtteil Ahlens. 

Sprecher Peter Spahn bestätigte am Montag auf Redaktionsanfrage den Eingang mehrerer Anzeigen aus dem Großraum Elsken, wo seit Mitte August an den Wochenende immer wieder Behälter brennen. Zuletzt an diesem Wochenende mit dem Schwerpunkt am Bürgermeister-Corneli-Ring.

„Täterhinweise gibt es noch nicht. Die Kollegen sind aber sensibilisiert“, so Spahn. Die Polizei sei jetzt auch auf die Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Wer etwas Verdächtiges beobachte, sollte nicht lange zögern und am besten gleich den Notruf 110 wählen.

Mülltonnen brennen in Serie

1/9
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6913687?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Bürgerbus kollidiert mit Auto
Vier Schwerverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto
Nachrichten-Ticker