Unfall auf der Parkstraße
Vier Verletzte in drei Krankenhäuser

Ahlen -

Vier Personen wurden bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr auf der Parkstraße an der Einmündung Schlütingstraße verletzt.

Montag, 23.09.2019, 15:15 Uhr aktualisiert: 23.09.2019, 15:30 Uhr
Der 20-jährige BMW-Fahrer konnte dem Zusammenstoß mit einer 79-jährigen Fiat-Fahrerin, die aus der Schlütingstraße in die Parkstraße einbog, nicht mehr ausweichen.
Der 20-jährige BMW-Fahrer konnte dem Zusammenstoß mit einer 79-jährigen Fiat-Fahrerin, die aus der Schlütingstraße in die Parkstraße einbog, nicht mehr ausweichen. Foto: Peter Harke

Nach Polizeiangaben wollte eine 79-jährige Pkw-Fahrerin aus Ahlen mit ihrem Fiat aus der Schlütingstraße in die Parkstraße abbiegen. Dabei übersah sie einen von links aus Richtung Innenstadt kommenden BMW , dessen 20-jähriger Fahrer dem Zusammenstoß nicht mehr ausweichen konnte. Der Ahlener und sein gleichaltriger Beifahrer wurden leicht verletzt.

Der mit insgesamt drei Senioren besetzte „Fiat“ wurde durch den Aufprall auf den Grünstreifen neben der Zufahrt zum Parkplatz der Kinderklinik geschleudert. Die 79-jährige Fahrerin und eine weitere 85-jährige Insassin auf der Rückbank wurden ebenfalls verletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr war mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug, zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Zusätzlich wurden zwei weitere Rettungswagen aus Sendenhorst und Drensteinfurt eingesetzt. Obwohl sich der Unfall quasi vor der Tür des St.-Franziskus-Hospitals ereignet hatte, mussten aus Gründen der Aufnahmekapazität drei der vier Verletzten in Krankenhäuser in Beckum und Heessen eingeliefert werden.

Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 12 000 Euro. Die Parkstraße war für etwa eine Stunde gesperrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6952831?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker