Neue Vortragssaison in der Stadthalle
Den Duft von Curry in der Nase

Ahlen -

„Mit Bollywoodbeats holen wir euch von den Sitzen, mit Klavier und Geigen zaubern wir euch eine Gänsehaut und unser Culture-Curry-Pulver füllt den Saal mit exotischem Duft.“ Das versprechen Nagender Chhikara und Christina Franzisket den Besuchern ihrer Live-Reportage „Auf den Spuren der Liebe durch Indien“.

Montag, 30.09.2019, 20:00 Uhr aktualisiert: 05.10.2019, 11:44 Uhr
Von ihrer Reise durch Indien mit einer umgebauten und frisierten Motor-Rikscha berichten Nagender Chhikara und Christina Franzisket am 8. Oktober in der Stadthalle Ahlen.
Von ihrer Reise durch Indien mit einer umgebauten und frisierten Motor-Rikscha berichten Nagender Chhikara und Christina Franzisket am 8. Oktober in der Stadthalle Ahlen. Foto: Culture Curry

Der indische Fotograf und die deutsche Journalistin sind seit vielen Jahren gut befreundet. Aber als Nagenders Cousine Kanika verheiratet werden soll, prallen die Vorstellungen beider Kulturen aufeinander. Um Christina das indische Verständnis von Liebe zu vermitteln und ihr die Sorge um die Freundin zu nehmen, bricht Nagender mit ihr zu einer abenteuerlichen Reise auf. Per Motor-Rikscha durchqueren sie den Subkontinent von Ozean zu Ozean, um tragische und glückliche Liebesgeschichten zu sammeln. Auf den 7000 Kilometern erleben sie Taj Mahal und Hindu-Feste, Wüstenstädte und erotische Tempel. Sie genießen Fahrtwind, Freiheit und die Schönheit der Natur Indiens. Aber sie müssen sich auch durch die größte Salzwüste der Welt kämpfen, Hitze, Pannen, Verkehrsgewühl und gefährlichen Straßengangs trotzen.

Das wunderbare Roadmovie über eine kulturübergreifende Freundschaft und die vielen Facetten der Liebe eröffnet am Dienstag, 8. Oktober, um 19.30 Uhr in der Stadthalle die 21. Saison der „AZ“-Multivisionsreihe mit insgesamt sieben ausgesuchten Vorträgen. Weitere Ziele auf der neuen Bilderreise um die Welt sind die Anden in Südamerika, die Rocky Mountains in Kanada und den USA, das südliche Afrika zwischen Kapstadt und Kilimanjaro sowie Kroatien, das „Land der tausend Inseln“.

Zum Auftakt der „Politisch-kulturellen Wochen“ der VHS, die sich 2020 dem Thema „30 Jahre deutsche Einheit“ widmen, erzählt Mario Goldstein , der als junger Mann in der DDR wegen versuchter Republikflucht im Gefängnis saß, von seiner Wanderung entlang des ehemaligen Todesstreifens, der beide deutsche Staaten 28 Jahre teilte. Sein „Abenteuer Grünes Band“ war auch eine Reise in die eigene Vergangenheit.

Schließlich ist mit Markus Lanz einer der beliebtesten Talkshow-Moderatoren im deutschen Fernsehen zu Gast, den es immer wieder aus dem Scheinwerferlicht hinaus in die Stille und Einsamkeit Grönlands zieht. Mit grandiosen Bildern berichtet er von seinen Expeditionen.  

Multivisionsreihe 2019/20

Alle Termine und Themen der 21. Vortragssaison auf einen Blick:Dienstag, 8. Oktober 2019: „Culture Curry – Auf den Spuren der Liebe durch Indien“ von Nagender Chhikara und Christina Franzisket; Dienstag, 5. November 2019: „Die Anden – 7000 km längs durch Südamerika“ von Dr. Heiko Beyer; Donnerstag, 5. Dezember 2019: „Süd-Afrika – Von Kapstadt zum Kilimanjaro“ von Stephan Schulz (in 3D); Mittwoch, 8. Januar 2020: „Abenteuer Grünes Band – Vom Todesstreifen zur Lebenslinie“ von Mario Goldstein; Dienstag, 4. Februar 2020: „Rocky Mountains – Mit dem Fahrrad durchs wilde Herz Nordamerikas“ von Anita Burgholzer und An­dreas Hübl;Dienstag, 3. März 2020: „Kroatien – Land der tausend Inseln“ von Michael Murza; Freitag, 20. März 2020: „Grönland – Meine Reisen ans Ende der Welt“ von Markus Lanz

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6970427?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Rechtliche Zweifel am Zuschuss
Stadion-Debatte im Rat : Rechtliche Zweifel am Zuschuss
Nachrichten-Ticker