Entscheidung jetzt öffentlich
Berger tritt wieder zur Bürgermeisterwahl an

Ahlen -

Dr. Alexander Berger stellt sich ein zweites Mal der Wahl zum Bürgermeister der Stadt Ahlen. Das erklärte er am Donnerstag in einer Pressemitteilung.

Donnerstag, 31.10.2019, 17:55 Uhr aktualisiert: 01.11.2019, 10:30 Uhr
Auf diesem Platz will er weitermachen. Dr. Alexander Berger erklärt seine erneute Kandidatur für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Ahlen.
Auf diesem Platz will er weitermachen. Dr. Alexander Berger erklärt seine erneute Kandidatur für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Ahlen. Foto: Ulrich Gösmann

Bürgermeister Dr. Alexander Berger steht bei der Kommunalwahl im September 2020 für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung. „Ich möchte erneut kandidieren und Ahlen mit kühlem Kopf und heißem Herz gern weiter dienen“, heißt es in der Pressemitteilung. Berger will die Position Ahlens als einer der Topstädte des Münsterlandes weiter ausbauen. „Wir haben in den vergangenen fünf Jahren gemeinsam viel auf den Weg gebracht, manches muss noch vollendet werden. Die Gestaltung meiner Heimatstadt möchte ich gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern kontinuierlich, kreativ und entschlossen fortführen für alle, die in Ahlen leben“, sagte der Bürgermeister in einer persönlichen Erklärung.

Wirtschaftsstandort attraktiv halten

Die Kommunalpolitik Ahlens muss in den kommenden Jahren nach den Vorstellungen von Alexander Berger die Stadt im Gleichgewicht ökologischer und ökonomischer Vernunft halten. „Das schaffen wir am besten durch nachhaltige Investitionen in unsere Infrastruktur wie beim Neubau des Rathauses, des Bürgerforums oder der Osttangente.“ Verkehrspolitisch kommt es nach den Worten des Bürgermeisters auf eine Stärkung des Personennahverkehrs mit einem geschlossenen Radwegekonzept und gesichertem Auto-Parkraum an. Gemeinsam mit den Stadtwerken müsse es Ahlen gelingen, klimaneutral zu werden. „Wir brauchen neuen Wohnraum in den Neubaugebieten Hohle Eiche, Jahnwiese und Hases Wiese und müssen gleichzeitig Ahlen als Wirtschaftsstandort attraktiv halten wie mit der neuen Gewerbefläche Olfetal.“

Wir werden 2020 die schwarze Null schaffen...

Dr. Alexander Berger

Berger sieht sich auch im Hinblick auf seine gehaltenen Wahlversprechen für eine weitere Amtszeit als Bürgermeister politisch legitimiert. Dazu zählt er vor allem die Konsolidierung des Ahlener Haushalts mit dem Abbau von 30 Millionen Euro Schulden. „Wir werden 2020 die schwarze Null schaffen, wie ich es 2015 zugesagt habe.“ Erst durch den Schuldenabbau seien finanzielle Spielräume geschaffen worden für die Neugestaltung des Stadtparks, Radwege, Erholungsflächen oder Bolzplätze. Ebenso sei es gelungen, Brachflächen wie Blomberg und Hundhausen mit neuem Leben zu füllen oder erhebliche Investitionen zu tätigen. Dazu zählt Berger den Baubetriebshof, den Marktplatz, den neu gestalteten Berliner Park oder die Umgestaltung der Weststraße. Neue Kitas seien ebenso gebaut, Schulen saniert und das digitale Schulnetz aufgebaut worden.

Bürgermeister Berger verwies auch darauf, dass die Zuwanderung Geflüchteter in Ahlen hervorragend bewältigt worden sei. Sozialpolitisch sieht er den Aufbau einer Präventionskette und die inzwischen

geringere Anzahl von Sozialhilfeempfängern als Erfolg an. „Wir müssen uns aktiv für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Ahlen einsetzen, den interreligiösen Dialog weiter pflegen und respektvoll miteinander in unserer Stadt umgehen, in der Menschen aus 111 Nationen zu Hause sind.“ Für einen nicht geringen Ausdruck stärkeren emotionalen Zusammenhalts in der Stadt hält Alexander Berger das „Ahlener Mammut“, welches sogar im Original in Ahlen zu bewundern war und das mittlerweile als echtes städtisches Maskottchen in vielen Formen und Farben anzutreffen sei. „Ahlen ist Mammutstadt.“

Berger tritt erneut überparteilich an

Der Ahlener Bürgermeister tritt wie schon 2015 überparteilich als „Bürgermeister aller Ahlener“ an, wie es weiter heißt. Unterstützung haben bereits die führenden Kommunalpolitiker Peter Lehmann (CDU) und Eric Fellmann (FDP) für ihre Parteien signalisiert: „Dr. Alexander Berger ist ein guter Bürgermeister und findet in Ahlens Bürgerschaft, Politik und Stadtverwaltung ein hohes Maß an Vertrauen“, heißt es abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7034899?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker