Diesterwegschule
Eintauchen in Bücherwelt

Ahlen -

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags waren Bürgermeister Dr. Alexander Berger und Roland Klein von der Sparkasse Münsterland Ost in die Diesterwegschule gekommen. Der Sparkassen-Vertreter hatte aber mehr als nur eine Geschichte im Gepäck.

Mittwoch, 20.11.2019, 15:36 Uhr
Dr. Alexander Berger und Roland Klein lasen Olchi-Geschichten vor. Sparkassen-Vertreter Klein hatte aber noch eine weitere Überraschung mit im Gepäck: die Förderung von Laptops für den ersten Jahrgang.
Dr. Alexander Berger und Roland Klein lasen Olchi-Geschichten vor. Sparkassen-Vertreter Klein hatte aber noch eine weitere Überraschung mit im Gepäck: die Förderung von Laptops für den ersten Jahrgang. Foto: Diesterwegschule

Anlässlich des Bundesweiten Vorlestags waren Bürgermeister Dr. Berger und Roland Klein , stellvertretendes Mitglied des Vorstands der Sparkasse Münsterland Ost , zu Gast in der Diesterwegschule.

Mit der Vorleseaktion soll ein Zeichen für die Bedeutung des Lesens gesetzt und Begeisterung für das Lesen sowie das Vorlesen bei den Heranwachsenden geweckt werden.

Beide Vorleser nahmen sich gerne die Zeit, den Mädchen und Jungen des zweiten und dritten Jahrgangs lustige Geschichten der „Olchis“ von Autor Erhard Dietl vorzulesen. Aufmerksam und gebannt lauschten die Schülerinnen und Schüler beider Jahrgänge den Lesevorträgen. Mit viel Einsatz und Humor verstanden es Alexander Berger und Roland Klein, die Hauptfiguren zum Leben zu erwecken. Darüber hinaus ließen es sich die Kinder nicht nehmen, dem Bürgermeister noch einige Fragen zu seinem Amt zu stellen.

Eine ganz besondere Überraschung teilte Roland Klein der Diesterwegschule mit. Er sagte zu, die Arbeit mit den Laptops auch im ersten Jahrgang zu unterstützen, so dass die Arbeit im Sinne der Notebookklassen an der Diesterwegschule als grundlegendes Medium zur individuellen Förderung fortgesetzt werden kann. Darüber hinaus bedeutet es eine große finanzielle Entlastung der Eltern.

Dies fand nicht nur bei den Kindern großen Anklang, auch die neue Schulleiterin der Diesterwegschule, Antonia Heringloh, und die anwesenden Kolleginnen und Kollegen zeigten sich über diese frohe Botschaft durchaus erfreut und dankten es Roland Klein mit Jubel und einem kräftigen Applaus. Auch die Kinder hatten noch ein kleines Dankeschön für die beiden Gäste vorbereitet und überreichten dies ganz stolz.

Die Schülerinnen und Schüler der Diesterwegschule sind schon jetzt gespannt, welche Geschichten sie im kommenden Jahr hören werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7078968?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
„40 Millionen Euro werden bei Weitem nicht ausreichen.“
Stadion-Debatte im Rat : „40 Millionen Euro werden bei Weitem nicht ausreichen.“
Nachrichten-Ticker