Unbekannte attackieren drei Frauen
Aus fahrendem Wagen geschossen

Ahlen -

Zuerst versuchten drei Unbekannte, einen mit drei Frauen besetzen Wagen auszubremsen. Dann schossen sie auf ihr Fahrzeug – und traten später noch auf das Auto ein.

Freitag, 29.11.2019, 14:30 Uhr aktualisiert: 29.11.2019, 14:39 Uhr
Symbolbild 
Symbolbild  Foto: dpa/Patrick Pleul

Nach einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr am Donnerstag um 1.25 Uhr im Ahlener Stadtgebiet sucht die Polizei Zeugen. Drei junge Frauen im Alter von 18 bis 20 Jahren waren mit ihrem Pkw von der Europaschule, Im Pattenmeilchen, in Richtung Europakreisel unterwegs. Dabei wurden sie von einem Pkw, der mit drei Männern besetzt war, verfolgt.

Der Fahrer versuchte, das Auto der Frauen zu überholen und auszubremsen, was nicht gelang. Als sich beide Fahrzeuge nebeneinander befanden, soll ein Mann eine Waffe aus dem Fenster gehalten und auch geschossen haben.

Attackierte flüchteten 

Im Bereich Am Stockpiper musste das Fahrzeug der Frauen anhalten. Die drei Unbekannten sprangen aus ihrem Fahrzeug und schlugen und traten auf das Fahrzeug der Frauen ein. Den Attackierten gelang die Flucht; sie verständigten die Polizei.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise unter Telefon 96 50 oder per Email an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7097577?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Fußgänger verstarb an Unfallstelle
Autofahrer erfasst 76-Jährigen: Fußgänger verstarb an Unfallstelle
Nachrichten-Ticker