Lebendiger Kalender
Mit offenen Augen durch den Advent

Ahlen -

Ahlens lebendiger Adventskalender hat sein erstes Kläppchen geöffnet. Vor dem Pastoralbüro an der Nordstraße stimmten Bläser festlich ein.

Montag, 02.12.2019, 16:00 Uhr aktualisiert: 03.12.2019, 09:13 Uhr
Der diesjährige Auftakt zum Lebendigen Adventskalender fand vor dem Pastoralbüro in der Nordstraße statt. Die Gläubigen hießen die Adventszeit mit Kerzen willkommen.
Der diesjährige Auftakt zum Lebendigen Adventskalender fand vor dem Pastoralbüro in der Nordstraße statt. Die Gläubigen hießen die Adventszeit mit Kerzen willkommen. Foto: Ralf Steinhorst

Die Adventszeit hat begonnen und so begleitet der Lebendige Adventskalender der Stadtgemeinde St. Bartholomäus auch in diesem Jahr die Christen fast täglich an verschiedenen Orten und mit verschiedenen Gastgebern besinnlich auf das Weihnachtsfest vor. Sein erstes Türchen öffnete er am Sonntagabend vor dem Pastoralbüro in der Nordstraße.

Über 35 Gläubige nahmen bei trockenem und kaltem Wetter teil. Vorbereitet hatten die besinnlichen 20 Minuten Pfarrer Reinhard Kleinewiese und Pastoralassistent Thomas Gocke im Namen des Seelsorgerteams St. Bartholomäus. Musikalisch unterstützt wurden sie vom Bläserduo Franz-Josef Göcke und Ludwig Püschel, die so zur adventlichen Stimmung beitrugen.

„Wir sollten wachsam sein und die Augen offenhalten – das ist der Advent“, formulierte Pfarrer Reinhard Kleinewiese seine Vorstellungen der Vorbereitungszeit. Da wurde natürlich auch das Lied „Wir sagen euch an den lieben Advent“ gesungen: „Aber nur die erste Strophe“, sagte der Pfarrer mit Augenzwinkern in die Runde.

Der Aufforderung, im Licht Gottes durch den Advent zu gehen, kamen alle Teilnehmer symbolisch umgehend nach, indem jeder das Teelicht seines Nachbarn stilecht mit Streichhölzern entzündete. Das wiederum gab dem offiziellen Teil wiederum eine weitere stimmungsvolle Note.

Im Anschluss an den offiziellen Teil lud das Seelsorgerduo in das Pfarrhaus zu Glühwein, Plätzchen und Marzipan ein, damit die Teilnehmer noch miteinander ins Gespräch kommen konnten.

Das Bläserduo Ludwig Püschel und Franz-Josef Göcke begleitete den Auftakt stimmungsvoll mit Musik.

Das Bläserduo Ludwig Püschel und Franz-Josef Göcke begleitete den Auftakt stimmungsvoll mit Musik. Foto: Ralf Steinhorst

Bis einschließlich 23. Dezember stellen viele Familien, Vereine oder Hausgemeinschaften im gesamten Pfarrgebiet wieder ein 20- bis 30-minütiges Adventsprogramm zusammen. Die Abende beginnen jeweils um 18.30 Uhr, lediglich am Samstag, 7. Dezember, wird der Lebendige Adventskalender auf dem Dorfplatz in Dolberg schon um 17.30 Uhr gestartet.

Am heutigen Dienstag ist die Familienbildungsstätte in der Klosterstraße Gastgeber, am Mittwochabend die kfd St. Bartholomäus im Dechaneihof hinter dem Barthelhof. Alle Termine können unter www.menschen-leben-kirche.de/durch-das-kirchenjahr/advent/lebendiger-adventskalender/ heruntergeladen werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7105710?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Eurobahn wird bestreikt
Zugausfälle im Münsterland: Eurobahn wird bestreikt
Nachrichten-Ticker