Jugendliche gesucht
Schüler Dreck in den Mund gesteckt

Ahlen -

Am Montagmorgen kam es um 8.35 Uhr auf der Uhlandstraße in Ahlen zu einer Auseinandersetzung unter mehreren Jugendlichen, wie die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Warendorf meldet. Drei Unbekannte trafen auf einen 13-Jährigen und es entwickelte sich zunächst ein verbaler Streit. Im weiteren Verlauf griffen die drei Unbekannten den 13-Jährigen dann auch körperlich an. Dieser konnte sich zunächst losreißen und flüchten.

Dienstag, 03.12.2019, 15:42 Uhr
Symbolbild 
Symbolbild  Foto: Anne Eckrodt

Die drei Jugendlichen folgten dem Schüler, hielten ihn erneut fest und steckten ihm Dreck in den Mund. Hierbei verletzte sich der Junge leicht. Danach verschwanden die drei Täter in unbekannte Richtung.

Alle drei waren etwa 15 Jahre alt und 160 bis 165 Zentimeter groß. Sie trugen alle dunkle Kleidung. Einer der Täter trug eine auffällig rote Mütze. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu den Gesuchten machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ahlen unter Telefon 96 50 oder per E-Mail an die Adresse poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7108074?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Selbstbedienungskassen: Der Kampf gegen die Warteschlange
Self-Checkout-Kasse: Selbstbedienungskassen: Der Kampf gegen die Warteschlange
Nachrichten-Ticker