Basteln im Barthelhof
Kreative Kronen für die Sternsinger

Ahlen -

Die zukünftigen Sternsinger haben am Samstag ihre Kronen gebastelt. Es können übrigens noch Kinder mitmachen.

Sonntag, 15.12.2019, 14:00 Uhr aktualisiert: 15.12.2019, 16:28 Uhr
Anna ist noch zu jung, um als Sternsinger mitzugehen. Mit ihrem Vater Andreas Tripp bastelte sie trotzdem eine Krone.
Anna ist noch zu jung, um als Sternsinger mitzugehen. Mit ihrem Vater Andreas Tripp bastelte sie trotzdem eine Krone. Foto: Ralf Steinhorst

Nicht nur Weihnachten steht vor der Tür, sondern auch die Sternsinger in den Startlöchern. Anfang Januar ziehen sie von Haustür zu Haustür, um für die weltweite Aktion Dreikönigssingen zu sammeln. Das Basteln der Kronen gehört zu den wichtigsten Vorbereitungen. Für den Kirchort St. Bartholomäus wurde am Samstagnachmittag im Bar­thelhof deshalb zu Schere und Kleber gegriffen.

Das Basteln wurde gleich auch zu einem familiären Ereignis, weil Väter und Mütter ihre Kinder kräftig unterstützten. „Anna bastelt erst mal für sich“, hatte Andreas Tripp seine kleine Tochter mitgebracht, die zwar für die kommende Sternsingeraktion noch zu jung ist, aber trotzdem mitbasteln wollte. Ob sie später auch mal Sternsinger werden will? Na klar! Annas Schwester Miriam ist schon alt genug und wird auch mitziehen.

Die Anzahl der gemeldeten Sternsinger bereitete Dominic Balmes vom Betreuerteam dagegen Sorgen: „Das sind dieses Jahr echt wenig, bis jetzt sind es erst 70.“ Im vergangenen Jahr seien es noch 104 gewesen, rechnete seine Schwester Theresa vor: „In den letzten Jahren werden es immer weniger.“ Wer noch mitmachen möchte, kann sich auf der Homepage www.menschen-leben-kirche.de der Pfarre St. Bartholomäus das Anmeldeformular herunterladen und ausgefüllt dem Pastoralbüro in der Nordstraße zuleiten.

Der Mangel an Sternsingern führt auch dazu, dass Listen ausgelegt werden, in die sich Bürgerinnen und Bürger eintragen können, die sich einen Sternsingerbesuch wünschen. Sollte dann noch zusätzliche Zeit vorhanden sein, wird auch an weiteren Haustüren geklingelt.

Im Barthelhof beim Kronenbasteln herrschte eine klare Arbeitsteilung. Theresa Balmes schnitt die Kronen aus stabiler goldener Pappe zu, die die Kinder dann mit Steinen oder Bändern bekleben oder auch bemalen konnten. Am Schluss wurden sie dann den Köpfen angepasst und entsprechend beide Enden zusammengetackert.

Am Samstag, 4. Januar, sind die Sternsinger in den Kirchorten der Stadtgemeinde St. Bartholomäus unterwegs, im Kirchort St. Josef werden sie zusätzlich auch am Freitag, 3. Januar, ausgesandt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7133633?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker