Neubauprojekt St. Georg
Beide Kirchtürme sind 24,50 Meter hoch

Ahlen -

Volle Ränge bei der Bürgerversammlung zum Neubauprojekt der Syrisch-Orthodoxen Gemeinde St. Georg: Die im Ratssaal vorgestellten Pläne stießen weiter aufs Skepsis.

Freitag, 20.12.2019, 21:00 Uhr
Um dieses Baufeld geht es: Die Gemeinde St. Georg plant in unmittelbarer Nachbarschaft zur Paul-Gerhardt-Kirche ein neues Gemeindezentrum. Die Anbindung erfolgt über die Beckumer Straße.
Um dieses Baufeld geht es: Die Gemeinde St. Georg plant in unmittelbarer Nachbarschaft zur Paul-Gerhardt-Kirche ein neues Gemeindezentrum. Die Anbindung erfolgt über die Beckumer Straße. Foto: Stadt Ahlen

Spürbare Spannung am Donnerstagabend im voll besetzten Ratssaal. Im Stadium früher Bürgerbeteiligung zum Neubauvorhaben der Syrisch-Orthodoxen Gemeinde St. Georg an der Beckumer Straße schickte Johannes Steinkemper, Architekt aus Paderborn, seinen nüchternen Zahlen persönliche Worte hinterher: „Der Zufall will es, dass ich selbst neben so einer Einrichtung wohne. Ich kann Ihnen Ängste nehmen. Alles ist sehr ruhig.“

Das Ortseingangsbild im Osten der Stadt wird sich verändern, wenn die neue Kirche auf der Freifläche steht, auf der bisher das Osterfeuer brennt. Sie rückt in die erste Reihe, ist mit einer Turmhöhe von 24,50 Meter – der Zufall will es – fast auf den Zentimeter genauso hoch wie der von Paul-Gerhardt. Zwei Gemeinden auf engem Raum, dazu ein Wohnumfeld, aus dem Vorbehalte kommen: Erklärend, warum im Ratssaal 130 Plätze besetzt waren.

Wohlwissend um die Spannungen, die das Bauvorhaben seit vielen Jahren begleiten, riefen Bürgermeister und Baudezernent in ihren Eingangsstatements zu sachlicher Auseinandersetzung und Harmonie (Dr. Berger) auf. „Es hat sehr viele Ängste in der Nachbarschaft gegeben“, schloss Baudezernent An­dreas Mentz in seinen Rückblick ein, der vor 20 Jahren begann.

Neubauprojekt Gemeinde St.Georg

1/23
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Stadt Ahlen
  • Foto: Stadt Ahlen
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Stadt Ahlen
  • Foto: Stadt Ahlen
  • Foto: Stadt Ahlen
  • Foto: Stadt Ahlen
  • Foto: Stadt Ahlen
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Stadt Ahlen
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann
  • Foto: Ulrich Gösmann

Flächennutzungsplan-Änderung und Vorhabenbezogener Bebauungsplan: Stadtplaner führten auf 11 500 Quadratmetern Wiese und Weide durch trockene Genehmigungsmaterie und präsentierten exakte Positionierungen. Kirche, Gemeindesaal, Wohnhaus, Gemeindeplatz, Parkflächen und ein unterirdisches Regenrückhaltebecken: Thomas Kampmann , Gruppenleiter Verbindliche Bauleitplanung, betonte mehrfach: „Es sind nur solche Bauvorhaben zulässig, die 1:1 zur Umsetzung kommen.“

Aus Paderborn war Johannes Steinkemper nach Ahlen gekommen. Seit 2012 begleitet der Architekt das Projekt. „Ein spannendes Objekt“, wie er wissen ließ. Zwei ähnliche habe er bereits in seiner Heimatstadt entwickelt. St. Georg wünsche sich ein typisches Kirchengebäude. Klassisch gotisch mit hellem Putz und Kalkstein. „Die Gemeinde wollte nichts Modernes.“ 40 mal 16 Meter groß, mit 255 Plätzen und West-Ost-Ausrichtung nah an der Beckumer Straße. Zurückliegend der Gemeindesaal mit 288 Plätzen auf 40 mal 20 Quadratmetern Fläche und 10,50 Metern Höhe. Daneben eine kleinere Gebäudeeinheit mit Wohnungen für Pfarrer und Hausmeister. Klar positioniert auch die 84 Parkplätze. Stadtplaner Markus Gantefort prognostizierte durch die Gebäudeanordnung Verkehrslärm reduzierende Wirkung auf das Wohnumfeld.

Dr. Atik Abraham versicherte: „Es findet hier kein Nachtleben statt.“

Dr. Atik Abraham versicherte: „Es findet hier kein Nachtleben statt.“ Foto: Ulrich Gösmann

Rodegang Eltendorf vom Büro Gnegel Straßenplanung und Entwässerung verdeutlichte die Verkehrsanbindung über die Beckumer Straße: „Mit einem Linksabbieger, damit die Leichtigkeit des Verkehrs der B 58 erhalten bleibt.“ Der führe zu einem südlichen Schwenk der Bundesstraße um drei Meter. Dafür werde der noch offene Entwässerungsgraben verrohrt.

Unterirdisch auch ein Regenrückhaltebecken, das in das Kanalnetz der Paul-Gerhardt-Straße einleite. Und die Gesamtsituation sogar entlaste, wie der Ingenieur betonte. Seinen Berechnungen liege ein 100-jähriges Regenereignis als Bemessungsgrenze zugrunde. Zum Vergleich: Das Wohnumfeld habe nur ein 20-Jähriges. Also: alle profitierten.

Alle Richtwerte können als eingehalten betrachtet werden.

Thomas Kampmann

Stadtplaner Thomas Kampmann sah bei den Lärmanalysen alles im grünen Bereich: „Wann welche Veranstaltungen mit wie viele Personen?“ Alles sei durchgerechnet worden. Ergebnis: „Alle Richtwerte können als eingehalten betrachtet werden.“

In der Diskussionsrunde hinterfragten Anwohner den Stellenwert einer vorab genannten Sportanlage. „Es gibt eine kleine Parkanlage, wo man sich aufhalten soll und darf“, konkretisierte der Leiter der Stadtplanungsabteilung, Markus Gantefort. Es handele sich nicht um einen Bolzplatz. „Wenn Kinder mit dem Ball spielen, ist das aber vertretbar.“ Dr. Atik Abraham, Vorsitzender des Bauausschusses von St. Georg, sprach Klartext: Kein Stadion, keine Tribüne, kein Flutlicht. Und: „Es findet hier kein Nachtleben statt.“ Gleichwohl sei das Zentrum offen für alle Ahlener – ohne Abgrenzungen.

Kleibrinkstiege nicht außer Acht lassen

84 Parkplätze? Baudezernent Mentz versicherte auf Nachfrage, dass es auf den 11 500 Quadratmetern Fläche dabei bleibe. Sollte sich herausstellen, dass sie nicht ausreichen, bedürfe es einer grundlegenden Planänderung. Ein weiterer Anwohner rief dazu auf, die Verkehrssituation im Wohnquartier Kleibrinkstiege nicht außer Acht zu lassen.

Die Pläne hängen vom 6. bis 20. Januar im Schaukasten des Technischen Rathauses an der Südstraße aus. In dieser Zeit besteht Möglichkeit zur Abgabe von Stellungnahmen ober die Beteiligungsplattform auf der Internetseite der Stadt Ahlen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7145459?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker