Sternsinger 2020
Segen – Kreide – Aufkleber

Ahlen -

Den Auftakt zur Sternsingeraktion 2020 in Ahlen machten schon am Freitag die Kirchorte St. Josef und St. Gottfried.

Freitag, 03.01.2020, 14:04 Uhr aktualisiert: 03.01.2020, 16:31 Uhr
Die ersten beiden Kirchorte St. Josef und St. Gottfried entsendeten die Sternsinger schon am Freitag. Am heutigen Samstag ziehen Kinder auch durch die anderen Stadtteile.
Die ersten beiden Kirchorte St. Josef und St. Gottfried entsendeten die Sternsinger schon am Freitag. Am heutigen Samstag ziehen Kinder auch durch die anderen Stadtteile. Foto: Peter Schniederjürgen

Sie sind schon alte Hasen unter den Sternsingern: Liana, Lilli und Karla ziehen am Freitag mit 40 weiteren Sternsingern von der St-Josef-Kirche aus los. Begleitet werden die Kinder von 30 Betreuern, während sie an den Türen um Spenden bitten. In diesem Jahr steht die Sternsingeraktion unter dem Motto „Frieden! Im Libanon und weltweit“. So sammeln die Mädchen und Jungen Geld, um die Friedensarbeit zu unterstützen. Aber freuen sich natürlich auch über die Süßigkeiten, die in der Gruppe verteilt werden.

Pfarrer Willi Stroband entsendet am Freitag die ersten Gruppen im Osten der Stadt. Mit Segen, Kreide und Aufklebern mit dem traditionellen Segenswunsch „20 C+M+B 20“ machen sich die jungen Sammler auf den Weg. Die meisten der „Heiligen drei Könige“ sind übrigens Wiederholungstäter. Liana und Karla machen zum zweiten Mal mit, Lilli bereits das vierte Mal.

„Sollten Leute zu euch unfreundlich sein, macht euch nichts draus. Zählt mit und wenn ihr fünf Unfreundliche zusammenhabt, lade ich euch ins Kino ein“, verspricht Willi Stroband. Die erfahrenen Sammler wissen aber schon, dass mehr Menschen freudig auf sie warten anstatt sie abzulehnen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7168253?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker