St. Pankratius
Begeistert vom Gemeindeleben

Vorhelm -

Die Mitglieder der Gemeinde St. Pankratius trafen sich zum Neujahrsempfang im Pfarrheim.

Montag, 06.01.2020, 14:32 Uhr aktualisiert: 06.01.2020, 16:40 Uhr
Pfarrer Michael Kroes blickte in seiner Ansprache auf das vergangene Jahr zurück. Er lobte dabei das Engagement der Mitglieder der Gemeinde.
Pfarrer Michael Kroes blickte in seiner Ansprache auf das vergangene Jahr zurück. Er lobte dabei das Engagement der Mitglieder der Gemeinde. Foto: Ralf Steinhorst

Am Sonntagvormittag hatte der Pfarreirat von St. Pankratius nach dem Gottesdienst zum traditionellen Neujahrsempfang in das Pfarrheim eingeladen. Pfarrer Michael Kroes zeigte sich in seiner Ansprache begeistert vom Gemeindeleben in seiner Pfarre.

Die Gemeindemitglieder von St. Pankratius nahmen auch dieses Mal mit guter Resonanz das Angebot des Pfarreirats an, miteinander auf ein frohes neues Jahr anzustoßen.

Pfarrer Michael Kroes nutzte den Anlass, um einige Worte an seine Gemeinde zu richten. So habe er bei dem letzten Novembertreffen der leitenden Pfarrer im Bistum in Gesprächen erfahren dürfen, wie gut die Gemeinde angesehen ist: „Man nimmt uns von außen so wahr, dass hier eine aktive Gemeinde ist.“ Das hänge mit dem vielfältigen Engagement zusammen, das in St. Pankratius geleistet werde – von der Jugendarbeit über die Messdienerarbeit bis hin zu den Senioren. „Vielen Dank für das ehrenamtliche Engagement“, lobte Pfarrer Michael Kroes und traf dabei den Nerv bei der Gemeindemitglieder, die applaudierten.

Der Pfarrer unterstrich zudem, dass er sich auch auf die hauptamtlichen Kräfte immer verlassen könne. Hier hob er besonders Andreas Decker hervor, der seit vergangenem Jahr mit halber Stelle als Verwaltungsreferent tätig ist. Der Pfarrer zeigte sich dankbar, dass er so bei den Verwaltungsaufgaben entlastet werde.

Humorvoll blickte Michael Kroes auf seine Ansprache vom Vorjahr zurück, in der er festgestellt hatte, dass es 2018 doppelt so viele Taufen wie Beerdigungen gegeben habe. „Das hätte ich nicht sagen sollen, 2019 war da ein ganz anderes Jahr“, reagierte Michael Kroes humorvoll auf eine gegenläufige Tendenz. Aber gerade bei den Beerdigungen dankte er seinem Vorvorgänger Hermann Honermann für die Übernahme einiger Dienste: „Hermann, du bist ein toller Emeritus.“

Zum Ende seiner Ausführungen wünschte Pfarrer Michael Kroes seiner Gemeinde für das begonnene Jahr Gottes Segen und weiterhin viel Engagement.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7174263?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Nachrichten-Ticker